Qavertec

Produktneuheit: Schnelltester QaverMobile

Seit diesem Jahr ist das neue Qaver-Modell „QaverMobile“ auf dem Markt – bereits im Frühjahr feierte die Neuentwicklung auf der weltweit führenden Messe für Baustoff- und Baumaschinen Bauma in der deutschen Großstadt München ihre überzeugende Premiere.

Der Markenname „Qaver“ setzt sich zusammen aus dem Anfangsbuchstaben „Q“ des englischen Worts für Qualität „quality“ und aus den vier letzten Buchstaben des englischen Worts für Pflasterstein „paver“. Der Markenname steht also für Qualitätsüberwachung in der Betonwarenproduktion mithilfe der Verdichtungsmessung am frisch produzierten Produkt.

Die Qaver-Ergebnisse geben Aufschluss über die Porosität des Betons, was wiederum Rückschlüsse auf Rezeptur, Maschineneinstellungen und Feuchtigkeit des Produkts zulässt. Außerdem liefern die Messdaten Informationen über die Wasseraufnahme und die Frost-Tau-Beständigkeit der Endprodukte sowie über das Saugverhalten der Betonwaren.

Klein und leicht zu bedienen

Die genannten Daten werden zwar von allen Qaver-Modellen geliefert, doch arbeitet der QaverMobile vollkommen ohne Produktverwaltung und -konfiguration. Die Messergebnisse werden – je nach vorher definierten Grenzwerten – sofort auf dem Display angezeigt, direkt am Handstück. Vorteil: Das Gerät ist wesentlich kleiner und deutlich leichter zu bedienen. So besteht der QaverMobile ausschließlich aus einem tragbaren Edelstahlgehäuse und einem Handstück mit erwähnter Digitalanzeige.

Mit dem QaverMobile, der als Schnelltester umgehend einsetzbar ist, erweitert sich die Angebotspalette von Qavertec für alle Hersteller, die die volle Dokumentationsfähigkeit der Qaver-Geräte nicht beanspruchen. Er eignet sich als Einstiegsgerät in die Qaver-Technologie ebenso wie zur unkomplizierten Qualitätsmessung.

Kommunikation in

geschlossenen Netzwerken

Neben der Entwicklung eines neuen Qaver-Modells gab es auch Erneuerungen im Software-Bereich. So bildet die Netzwerkfähigkeit der QaverLight- und QaverBase-Geräte die Grundlage für die Kommunikation in geschlossenen Firmennetzwerken. Des Weiteren wird die gezielte Datenbankverknüpfung zur direkten Kommunikation mit der neuesten Generation der Steinformmaschinen von Anlagenbauer Hess genutzt. Hierbei wird der Qaver – nur Modelle der Baureihen Base und Light – direkt über die Steinformmaschine mit Produktparametern versorgt, und die über den Qaver erfassten Qualitätsergebnisse der Pflastersteine können jederzeit gemeinsam mit dem Maschinenprotokoll aufgerufen werden.

Die Anwendungstechniker von Qavertec stehen für Fragen und Anregungen jederzeit zur Verfügung. Weitere Informationen über die Qaver-Modelle sowie über die neuen Vernetzungsmöglichkeiten finden Sie im Internet unter www.qavertec.com.

CONTACT

Qavertec GmbH

Heideland 20

24976 Flensburg-Handewitt/

Germany

+49 461 7071784-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-07 OMNICON GROUP

Qavertec entwickelt innovative Mess- und Dokumentations-systeme

Die Omnicon Group zählt mittlerweile europaweit zu einem der führenden Systemanbieter für Produkte zum Einfärben und Optimieren von Betonwaren. Kluge Lösungen, durchdachte Konzepte und Know-how...

mehr
Ausgabe 2011-09 Qaver®: Neue Maßstäbe in der Betonwarenproduktion

Tschechischer Marktführer setzt auf neue Qualitätssicherung

Mit diesem Komplettsystem sichert der größte und marktführende Betonwarenhersteller in der Tschechischen Republik die direkte Kontrolle frischer Betonprodukte. Insgesamt acht Qaver-Prüfgeräte...

mehr

Messgerät revolutioniert Pflastersteinherstellung

Produzenten von Betonwaren, vor allem Pflastersteinhersteller, wissen bisher relativ wenig über die qualitative Beschaffenheit ihrer frisch produzierten Produkte. Um aber die Qualität der Betonwaren...

mehr
Ausgabe 2018-04 MESSE MÜNCHEN

bauma CTT RUSSIA 2018

Die Messe bauma CTT Russia 2018 in der russischen Hauptstadt Moskau ist eine der wichtigsten Plattformen für die internationale Baumaschinen- und Bautechnikbranche in diesem Jahr. Im Mittelpunkt der...

mehr

bauma 2022: Die Hürden für digitale Baustellen überwinden

Auf dem Weg zur digitalen Baustelle müssen noch etliche Hindernisse – allen voran fehlende Datenstandards – ausgeräumt werden. Beim bauma TALK präsentierten Branchenexperten Herausforderungen und...

mehr