Wechsel in der
Geschäftsleitung in Deutschland

Ab 1. August 2012 übernimmt Danilo Buscaglia die Führung der Geschäftsleitung von Lafarge in Deutschland. Er tritt damit die Nachfolge von Ulrich Aumüller an, der nach drei Jahren in Deutschland neue Aufgaben in der Lafarge Gruppe wahrnehmen wird.

Danilo Buscaglia (47) ist seit 2005 in der Lafarge Gruppe tätig. Er begann seine Laufbahn am Technischen Zentrum von Lafarge in Wien. Dort betreute er Großprojekte wie den Bau neuer Werke in Zentral- und Osteuropa sowie im Mittleren Osten. Als Vice President war er danach in Kairo in gleicher Position für Afrika und den Mittleren Osten verantwortlich....

Thematisch passende Artikel:

Lafarge: Zement-Allianz mit Strabag

Lafarge und der Baukonzern Strabag bündeln ihre Zementaktivitäten in mehreren zentraleuropäischen Ländern. Zu diesem Zwecke unterzeichneten die Unternehmen einen Vertrag zur Gründung der Holding...

mehr
Ausgabe 2013-07 Lafarge Zement

Zementwerk in der Ukraine verkauft

Lafarge gibt den Verkauf seiner Zementaktivitäten in der Ukraine mit einem Unternehmenswert von 96 Millionen EUR an CRH plc. bekannt. Das Zementwerk, das im Nassverfahren arbeitet, befindet sich in...

mehr
Ausgabe 2012-06

Lafarge: Positive Entwicklung im ersten Quartal 2012

Lafarge verzeichnet im ersten 1. Quartal 2012 eine positive Absatz- und Umsatzentwicklung in allen Geschäftsbereichen und in einem Großteil seiner Märkte, insbesondere im Mittleren Osten, Afrika,...

mehr

Lafarge: Joint Venture in Mexiko

Lafarge hat mit dem mexikanischen Unternehmen Elementia eine Vereinbarung über die Zu-sammenführung ihrer Zementaktivitäten in Mexiko getroffen. Lafarge wird seine beiden Werke in Vito und Tula mit...

mehr
Ausgabe 2012-07 Lafarge Zement

Vertrieb in Deutschland neu geordnet

Seit Anfang des Jahres steht der Vertrieb von Lafarge in Deutschland unter der Leitung von Marcel Kecke. Er zeichnete zuvor für die Leitung des Vertriebs West verantwortlich. Für das Gebiet Ost...

mehr