NEVOGA

Neue Systemlösung für Fertigteilwerk und Baustelle

Die Firma Nevoga, Freilassing, ist seit 1958 in der Entwicklung und Produktion von Bauprofilen und Kunststoffabstandhaltern tätig. Im Laufe der Zeit hat sich das Angebot, den Anforderungen des Marktes entsprechend, um eine Anzahl von Produkten erweitert. Die Produktpalette wird kontinuierlich optimiert und ausgebaut; Top-Erzeugnisse sind dabei Plexus, Pyraplex, Druspitz-Plus, Razzo-Plus, HWD-Pplus, Abstandhalter für Faser- und Gießbeton, Oktagon-Plus- und Schalrohre.

Erst kürzlich hat Nevoga die Systemlösung HWD-Plus + Multi-Monti-plus SSK zur sicheren Montage von Doppelwänden mittels Richtstützen und Eckwinkeln entwickelt. Mit dem im Januar zugelassenen System bewarb sich Nevoga auf den diesjährigen Innovationspreis der Zuliefererindustrie im Rahmen der 64. BetonTage.

Anwendungsgebiet ist die temporäre bauseitige Mon-tage von Doppelwänden mittels Schrägstützen auf der Boden- oder Deckenplatte. Beim HWD-Plus im Wandelement ist die Verwendung lediglich eines Schraubentyps, der Systemschraube Multi-Monti-plus SSK 16 x 130, erforderlich.

Anwendungsvorteile im Betonfertigteilwerk:

Hochwertiger Rohmaterialeinsatz für gleichbleibende Qualität des HWD-Plus;

HWD-Plus bestehend aus einem Teil - mit integriertem Klebeteller, mit Sollbruchstelle, Markierungsring für den Auftrag des Schmelzklebstoffes;

Geringstmögliche Abmessungen des HWD-Plus zur Reduzierung der möglichen Konflikte mit engmaschiger Bewehrung im Fertigteilwerk, im Gegensatz zu herkömmlichen Verankerungen;

Einfache Positionierung auf der Schalung mittels Schmelzklebstoff, oder Klebepads;

Gute Sichtbarkeit der HWD-Plus durch Signalfarbe „gelb“ auch nach dem Betoniervorgang und dem Verdichten der Elementschalen;

Leichte Überprüfbarkeit der korrekten Positionierung;

Für in der Praxis gängige Wandstärke von 55-60 mm auch als Nivellierhilfe im Fertigteilwerk einzusetzen.

 

Anwendungsvorteile auf der Baustelle:

System bestehend aus lediglich zwei Komponenten;

Bauseits nur noch ein Schraubentyp, die Systemschraube/Betonschraube Multi-Monti-plus SSK 16 x 130 zur Montage der Wandelemente erforderlich;

Maschinell setzbar;

Ausschluss der Verwechslungsgefahr (Wand-/Bodenschraube);

Kein Werkzeugwechsel zwischen Boden- und Wandmontage;

Sicher in der Anwendung, keine versteckten Montagefehler möglich;

Verringerung des Gefährdungspotentials bei der Montage von Wandelementen;

Verbesserung der Baustellensicherheit;

Durchsteckmontage;

Geprüfte Lastwerte in der Anwendung im HWD-Plus mit Sicherheitsbeiwerten (abZ für HWD-Plus in Prüfung);

Kein definiertes Anzugsdrehmoment nötig;

Kein Überdrehen möglich;

Montageende klar zu ersehen;

Systemschraube mit Sechskantkopf, angepresster Scheibe und Konus;

Systemschraube wiederverwendbar;

Einsatzbereich der Systemschraube für Lochdurchmesser von 17-23 mm in der Grundplatte der Richtstützenschuhe (oder Montagewinkeln);

Der Konus unter dem Kopf zieht den Stützenschuh gegen das Wandelement;

Nahezu verschleißfreie Verwendung der Systemschraube im Hohlwanddübel-Plus (HWD-Plus);

Systemschraube bauaufsichtlich zugelassen für die Verwendung in jungem Beton ab einer Betondruckfestigkeit fc,cube>10 N/mm² (Bodenplatte);

Reduzierung der Montagekomponenten auf ein Minimum;

Kein Spreizdruck;

Überwachte Systemkomponenten;

Bauablaufoptimierung durch HWDPSet Montageset – alle erforderlichen Komponenten zur Montage der Doppelwand-elemente in einem Eimer.

CONTACT

Nevoga GmbH

Znaimer Str. 4

83395 Freilassing/Germany

+49 8654 4731-0

www.nevoga.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-05 SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: PRECONTECH

Innovation: Montage-System für vorgefertigte Wände

Die Innovation besteht aus einem Verbindungs- und Montagesystem auf Basis einer PTA Ankerschiene mit doppeltem Hammerkopf für Massivwände und isolierte Wandplatten. Der Click Connector wird an der...

mehr
Ausgabe 2022-07 PASCHAL

Beton-Monitoring-System Maturix für Fertigteilproduktion

Die Hentschke Bau GmbH ist ein mittelständisches Bauunternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt im Autobahn-, Straßen- und Bahnbrückenbau. Im unternehmenseigenen Betonfertigteilwerk am Standort Bautzen...

mehr
Ausgabe 2018-04 SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: NEVOGA

Innovation: Schutzprofil Nevosafe TS für Bewehrungs­sicherung

Die Nevoga AG, Freilassing, entwickelte ein Schutzprofil zur Absicherung auskragender Bewehrungen, beispielweise bei Transport und Lagerung von Betonfertigteilen oder tragenden Wärmedämmelementen in...

mehr
Ausgabe 2019-11 HIEBER

Mit Betonelementen nach Maß zügig zum Aufzugsschacht

Mit maßgefertigten Betonfertigteilen für Aufzugsschächte bietet die Hieber Betonfertigteilwerk GmbH, Wörleschwang, komplett einbaufertige Geschossverbindungen an. Die schlanken Systemkomponenten...

mehr
Ausgabe 2018-03 Durcrete/Prilhofer

Folienbeschichtungen steigern Umsätze im Fertigteilwerk

Viele Betonfertigteilwerke beschäftigen sich erfolgreich und mit hohem zeitlichen und finanziellem Engagement mit Sichtbeton. Viele Kunden, vor allem Architekten, honorieren dies und schätzen das...

mehr