Kalkulierte Schäden statt Beschichtung?

Ausführung tragender Tiefgaragen-Bodenplatten unter wirtschaftlichen Aspekten

Gegenstand

Dieser Vortrag beschäftigt sich ausschließlich mit Tiefgaragen-Bodenplatten und nicht etwa mit befahrenen Zwischen- und Top-Decks von Parkhäusern und Tiefgaragen. Abgesehen davon, dass befahrene Bodenplatten im Normalfall keinen dynamischen Verformungen aus Lasteinwirkung, nennenswerten Zwangsspannungen oder Rissbreitenänderungen infolge jahreszeitlicher Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, wird die Fokussierung auf TG-Bodenplatten damit begründet, dass deren Anteil an allen befahrenen Parkdecks in Deutschland gemäß eigener Recherchen mehr als 97 % beträgt.

Veranlassung

In den...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02 Anforderungen an die Dauerhaftigkeit des Unterbaus

Pflasterflächen in Tiefgaragen, Parkdecks und Zufahrten

Die Ausbildung von Parkflächen in Parkhäusern beziehungsweise -decks, Tiefgaragen und Zufahrten direkt auf dem Baugrund kann auch mit nichttragenden Parkflächenböden erfolgen, wenn die Gründung...

mehr
Ausgabe 2015-02 Aktuelle Ausführungshinweise

Weiterentwicklung und Änderung der Regelwerke für Parkdecks

Innerhalb der beim DAfStb eingerichteten Ad-hoc-Gruppe „Dauerhaftigkeit von befahrenen Parkdecks“ wurde vereinbart, eine Gesamtsystematik zu den Regelungen für die Dauerhaftigkeit von befahrenen...

mehr
Ausgabe 2014-02 Kalkulierte Schäden statt Beschichtung? Rechtliche Beurteilung

Ausführung tragender Tiefgaragen-Bodenplatten unter wirtschaftlichen Aspekten

These 1 Auf die dort beschriebene tragende, nichtbeschichtete Stahlbeton-Bodenplatte treffen die Ausführungen im Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“, Seite 23, nicht zu. Die Auslegung einer...

mehr
Ausgabe 2019-02 Das neue DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“, Ausgabe 2018

Erste Erfahrungen und Auslegungshinweise

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein hatte zur Planung und Ausführung von Parkbauten das Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“ in zwei Ausgaben 2005 und 2010 herausgegeben. Dabei wurden...

mehr
Ausgabe 2015-02 Konzepte und Praxisbeispiele

Wasserundurchlässige, tragende und nichttragende Bodenplatten in Tiefgaragen

Für wasserundurchlässige Bodenplatten wurden in der Vergangenheit durch die Tragwerksplaner vorwiegend Standardkonzepte, bemessen nach dem Entwurfsgrundsatz b) der WU-Richtlinie umgesetzt. Ziel...

mehr