Hochfester, selbstverdichtender Beton

Entwicklung und Überprüfung der Eigenschaftskennwerte

In Deutschland wurde der selbstverdichtende Beton (SVB) bislang noch nicht als hochfester Beton mit einer Festigkeitsklasse größer als C 55/67 gemäß DIN EN 206-1:2001-07 [1] bzw. DIN 1045-2:2008-08 [2] eingesetzt. Nach der DAfStb-Richtlinie „Selbstverdichtender Beton“ darf SVB nur bis zu einer Festigkeitsklasse C 70/85 verwendet werden [3]. Gerade aber für den Anwendungsfall „Hochfester Beton“ bietet sich der Einsatz von SVB an. SVB des Mehlkorntyps können bereits ohne den Einsatz von Silikastaub eine Festigkeitsklasse von C 70/85 erreichen [4].

Da hochfester Beton generell nur in der Überwachungsklasse 3 hergestellt werden darf, würde bei der Verwendung eines hochfesten, selbstverdichtenden Betons (HSVB) anstelle eines hochfesten Rüttelbetons kein zusätzlicher Überwachungsaufwand entstehen. Die Herstellung eines hochfesten Betons als selbstverdichtender Beton würde zudem den Vorteil bieten, dass die Verarbeitbarkeit, die bei hochfestem Rüttelbeton durch die vom Silikastaub hervorgerufene Klebneigung stark beeinträchtigt werden kann, durch die selbstverdichtenden Eigenschaften des HSVB sichergestellt ist.

Ziel eines von AiF/DBV...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02 Optimierung der Sedimentationsbeständigkeit

Robustheit von SVB auf dem Niveau von Rüttelbeton

Ungeachtet ihrer zahlreichen betontechnologischen Vorteile hinsichtlich Verarbeitbarkeit und Ausführungsqualität ist es den selbstverdichtenden Betonen (SVB) in Europa bisher nicht gelungen, in...

mehr
Ausgabe 2017-11 Betonwerk Bieren/IKT

Beton-Schachtboden gleichwertig mit Klinkerausbau

Das IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur hat in verschieden Prüfungen nachgewiesen, dass das monolithische Schachtunterteil aus SWHB (säurewiderstandsfähiger Hochleistungsbeton) von...

mehr

Dyckerhoff: Brücke mit hochfestem Beton saniert und ertüchtigt

Die Fahrbahnplatte der niederländischen Ewijk-Brücke wurde mit dem hochfesten Beton Dyckerhoff Xposal 105 ertüchtigt. Dadurch werden die Spannungen in der Tragplatte im Vergleich zu einer...

mehr
Ausgabe 2017-06 Opterra

Optablue-Zement für rissarme massige Bauteile

Eine Vielzahl von Ingenieurbauwerken besteht aus massigen Betonbauteilen. Um auf Dauer deren Leistungsfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit sicherzustellen, werden besondere Anforderungen an den...

mehr