Processing of UHPC

Formgebung und Wärmebehandlung von UHPC

Bauteile aus UHPC können durch verschiedene Formgebung wie Verpressen, Gießen bzw. Extrudieren hergestellt werden. Die am meisten verwendete Formgebung ist ­Gießen. Aus UHPC mit guten Fließeigenschaften können Betonteile mit komplizierten Formen hergestellt werden. In Abb. 1 ist als Beispiel der im cbm (Centrum Baustoffe und Materialprüfung der TU München) aus UHPC hergestellte Kicker dargestellt.

Für eine einwandfreie Formgebung sind die rheologischen Eigenschaften wie Viskosität, Fließgrenze und Thixotropie von Bedeutung. Diese Eigenschaften können durch Optimierung der Betonzusammensetzung, Wahl der passenden Fließmittelart und -menge bzw. Anwendung eines geeigneten Mischvorgangs erreicht werden. So haben z. B. die Zusatzstoffe Quarzmehl, Flugasche, Kalksteinmehl oder Hüttensandmehl einen signifikanten Einfluss auf den Fließmittelanspruch und damit auf die Verarbeitbarkeit der Betone. Durch Verwendung von Kalksteinmehl bzw. eines Silikastaubs mit geringerer spezifischer Oberfläche...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-07 Internationales Feuerfestkolloquium Aachen

„Fertigungspartner Feuerfestindustrie für UHPC?“

Bauteile aus ultrahochfestem Beton UHPC (Ultra High Performance Concrete) benötigen in ihrem Fertigungsverlauf eine Wärmebehandlung, z. B. 2 Tage bei 90 °C. Die Beton-Fertigteilhersteller sind...

mehr
Ausgabe 2011-10 Wärmebehandlung und Autoklavierung von UHPC

Neue Perspektiven für die Betonfertigteilindustrie

Bei der Autoklavierung wird der Beton zusätzlich mit Wasserdampf druckbehandelt, wodurch sich die Hydratationsbedingungen deutlich verbessern. Dieses Verfahren ist aus der Porenbetonindustrie...

mehr
Ausgabe 2010-10 dornburger zement unterstützt junge Baustoffingenieure

Absolventen des F.A. Finger-Instituts erhalten Förderpreis

Thema der prämierten Masterarbeit von M. Sc. Fanbing Song war das „Erbrennen eines Putzgipsbinders unter Laborbedingungen“. Im Rahmen dieser Untersuchung galt es, ein Bindemittel auf...

mehr
Ausgabe 2011-01 Kolloquium

Rheologische Messungen

Ein kleiner Grund zum Feiern. Zum zwanzigsten Male trifft sich am 01. und 02. März 2011 die Fachwelt in Regensburg, um über Forschungsergeb­nisse und Praxiserfahrungen zum Thema Baustoffrheometrie...

mehr
Ausgabe 2011-10 Ultra-Hochleistungsbetone

Zementgebundene Hightech-Werkstoffe für die Industrie

Die Firma G.tecz konnte in ihrem nunmehr 4-jährigen Bestehen über 50 Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Umsetzung von Ultra-Hochleistungsbetonen in der Industrie durchführen. Einige von...

mehr