Einsatz moderner 3-D CAD Software zur Planung von Betonfertigteilen

Zeitersparnis und Kostenreduzierung

Die technische Projektbearbeitung im Betonfertigteilwerk ist nicht nur einer der wichtigsten und heikelsten Bereiche in Unternehmen, sondern auch ganz allgemein die Abteilung, die das größte Optimierungspotential bietet. Da parametrisierte Softwarelösungen für derart fachspezifische Anforderungen oftmals funktionell nicht den regionalen Anforderungen entsprechen ,werden Teile der Arbeitsvorbereitung immer noch manuell oder mit Hilfe von einfacher Planungssoftware wie beispielsweise AutoCAD ausgeführt .

Dies führt häufig dazu, dass wertvolle Zeit für Planung verwendet wird, die später besser für das Projekt Verwendung finden würde. Mit selbsterstellten Markos kann die Planungsarbeit schon geringfügig automatisiert werden, sie stellen aber allgemein keinen wirksamen Beitrag zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit dar.

Die Idat GmbH - ein deutsches Software Unternehmen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung für die Betonfertigteilindustrie - hat eine auf AutoCAD basierende Software entwickelt, die die besonderen Anforderungen bei der Herstellung von Betonfertigteilen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Idat GmbH · Hall B1, booth 124

Die Idat GmbH präsentiert am Stand B1.124 ihre innovativen CAD-Lösungen für Betonfertigteile. Auf Basis des Industriestandards AutoCAD sind Programmmodule zur Planung von Massiv- und Doppelwänden...

mehr
Ausgabe 2009-01 ACAD-Decke

CAD-Planung von Fertigteildecken mit AutoCAD

Vom planerischen Standpunkt aus ist die Decke ein scheinbar einfaches Produkt, da hier keine komplizierten und aufwändigen Bauteilgeometrien wie bei der Wand oder bei Fassaden vorkommen. Allerdings...

mehr
Ausgabe 2022-05-2022 IDAT

40 Jahre Idat: Von der Lochkarte zum Global Player

Was vor 40 Jahren von zwei Studenten der TU Darmstadt als Zweimannbetrieb gegründet wurde, ist längst ein international agierendes Softwareunternehmen mit ca. 30 MitarbeiterInnen geworden. Denn in...

mehr
Ausgabe 2016-06 Idat

ERP, BIM und Industrie 4.0 in der Betonfertigteilproduktion

Was für hoch automatisierte Branchen wie die Autoindustrie bereits Standard ist, hält auch Einzug in die Betonfertigteilwerke. Begriffe wie Industrie 4.0 oder BIM-Integration sind Schlagwörter und...

mehr
Ausgabe 2022-06

Bauteile mit nichtmetallischer Bewehrung – Querkraft- modell für Bauteile mit und ohne Querkraftbewehrung

Nichtmetallische Bewehrung aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK) zeichnet sich durch hohe Zugfestigkeit und hervorragende Korrosions- beständigkeit aus. Bestehende Modelle zur Vorhersage der...

mehr