Unitechnik Group

Umstrukturierung für mehr Effizienz

Die Unitechnik-Gruppe hat ihre gesellschaftsrechtliche Struktur neu geordnet: Das Geschäft der Unitechnik Cieplik & Poppek AG in Wiehl wurde mit der bisherigen Tochtergesellschaft ICM Airport Technics GmbH in Viernheim zusammengefasst. Das Unternehmen tritt jetzt unter dem Namen Unitechnik Systems GmbH auf. Die beiden Kompetenzfelder Logistiksysteme und Luftfrachtanlagen sind in einer Firma gebündelt. Die Marktsegmente Produktionsautomation und Betonfertigteiltechnik werden durch die Unitechnik Systems in Wiehl betreut.

Neben der Unitechnik Systems und der ICM Airport Technics sind folgende...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-09 UNITECHNIK SYSTEMS

Unitechnik feiert 50-jähriges Bestehen

Jubiläum für Unitechnik: Der Experte für Automatisierungslösungen feiert sein 50-jähriges Bestehen. Was die beiden Firmengründer Bernd Cieplik und Heinz Poppek im Jahr 1971 als Ingenieurbüro...

mehr
Ausgabe 2010-03

Unitechnik Cieplik & Poppek AG · Hall B1, booth 121

Unitechnik präsentiert zur bauma neuste Entwicklungen für Betonfertigteilwerke. Moderne Automatisierungssysteme holen dass Optimum an Leistung aus einer Anlage heraus. Gleichzeitig zeichnet sie sich...

mehr
Ausgabe 2009-08 Unitechnik Cieplik & Poppek AG

Neuer Vorstandsvorsitzender

1 Die Unitechnik Cieplik & Poppek AG, weltweiter Hersteller automatischer Systeme für Intralogistik und Produktion, hat zum 1. Mai 2009 Dr. Michael Hohlrieder zum Vorstandsvorsitzenden berufen....

mehr
Ausgabe 2015-12 Unitechnik

Lüning neuer Geschäftsführer bei ­Unitechnik Systems

Dr.-Ing. Ralf Lüning ist seit Juni 2015 neuer Geschäftsführer der Unitechnik Systems GmbH, eines Unternehmens der Unitechnik Group. Er übernimmt damit die Aufgaben von Gesellschafter Wolfgang...

mehr
Ausgabe 2013-05 Unitechnik Cieplik & Poppek AG

Mobile Endgeräte in der BFT-Produktion

Auf der Messe Bauma zeigte Unitechnik, wie sich die Produktion von Betonfertigteilen durch den Einsatz von Tablet-PCs und Smartphones wirtschaftlicher gestalten lässt. Die Hauptargumente für eine...

mehr