Paul Wolff

Steinschrank für Abfall, Paket und Rollator

Die Paul Wolff GmbH mit Niederlassungen in Mönchengladbach und Ditzingen bietet ein breites Sortiment von Steinschränken, in denen Abfallbehälter, Pakete oder Rollatoren untergestellt werden können.

Massive Müllschränke aus Stein mit langlebigen Stahltüren nehmen Abfallbehälter auf, lassen sich einfach bedienen, ihr Inhalt wird entsorgt und der Kreislauf beginnt erneut. Die Steinschränke sind eine gelungene Verbindung von Beton- und Stahlbau. Der Steinkorpus, aus Beton gegossen, mit Steingranulaten an den Außenflächen farblich und optisch aktuellen Architekturtrends angepasst – auch in...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06 Paul Wolff

Familienunternehmen wird 60 Jahre alt

Das Familienunternehmen Paul Wolff ­feiert im Juni sein 60-jähriges Bestehen. Am Freitag, dem 12. Juni, empfängt der Hersteller von Müllschränken und anderen Aufbewahrungssystemen aus Beton und...

mehr
Ausgabe 2016-03 Paul Wolff

Flüchtlingsunterkunft erhält sechs ­Abfallsammelboxen

Auch im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg werden derzeit Flüchtlinge aus den Kriegs- und Krisengebieten Syrien, Irak und Afghanistan untergebracht. Die Unterbringung für etwa 130 Flüchtlinge...

mehr

Paul Wolff: Zwei Herbstmessen

Paul Wolff wurde mit Steinschränken zur Abfallsammlung bekannt und ist heute mit Abfallsammelsystemen, Schutz- und Depotschränken sowie Friedhofsystemen breit aufgestellt. Im Herbst seines 60....

mehr
Ausgabe 2019-08 KELLER HCW

Neue Verpackungsanlage für Beton-Entwässerungsrinnen

Keller blickt 2019 auf eine 125-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Standen anfangs ausschließlich Lösungen für die grobkeramische Industrie im Fokus, so sind zwischenzeitlich...

mehr
Ausgabe 2022-02 SUBMITTED BY: B.T. INNOVATION

Innovation: Batterieschalungsumlaufanlage

Batterieschalungen liefern unter anderem Massivwände, die auf die Hauptsichtseiten bezogen, schalungsglatte Oberflächen aufweisen, jedoch aufgrund der geschlossenen Bauform oft limitierten Output....

mehr