Maschinenfabrik Gustav Eirich

Seminarveranstaltungen zur Mischtechnik

Der Mischprozess ist in vielen Branchen die qualitätsbestimmende Stufe der Produktion. Deshalb bietet die Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co. KG regelmäßig eintägige Fortbildungsveranstaltungen zum Thema für bis zu 30 Teilnehmer an. Mitarbeiter aus der Produktion vom Betriebsleiter bis zum Mischmeister, aus der Qualitätssicherung und aus der Entwicklung gewinnen in diesen Seminaren ein vertieftes Verständnis dafür, was beim Mischen abläuft.

Die Teilnehmer erhalten Informationen den Stand der Technik, die Entwicklung der Mischtechnik, die Leistungsgrenzen von Mischern (alle üblichen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-10 Maschinenfabrik Gustav Eirich

Anmeldung zu Praxiswissen-Seminaren jetzt online

In vielen Branchen sind die Verfahrensschritte Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren die qualitätsbestimmende Stufe der Produktion. Die Maschinenfabrik Gustav Eirich bietet hierfür...

mehr
Ausgabe 2015-04 Eirich

Misch- und Anlagentechnik auf der Intermat 2015

Eirich, bekannt für seine Mischer, stellt auf der Messe Intermat in der französischen Hauptstadt Paris vom 20. bis zum 25. April auf einem neu gestalteten Messestand (Halle 7, Stand L 014) Technik...

mehr
Ausgabe 2013-09 Maschinenfabrik Gustav Eirich

Technologieführer feiert Jubiläum

Die Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG, Gründungsjahr 1863, feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Eirich ist ein Familienunternehmen, das voll von seinen Mitarbeitern getragen...

mehr
Ausgabe 2015-09 Maschinenfabrik Gustav Eirich

Ultrahochfester Beton für Betonwaren

Betonwerk Lintel in Rheda-Wiedenbrück fertigt Betonprodukte aus UHPC unter dem Markennamen Brevolith. Genutzt werden die Eigenschaften des Werkstoffs: ein nahezu porenfreier gefügedichter Beton mit...

mehr
Ausgabe 2017-09 Eirich

Mischtechnik für Leichtbeton

Für Mischungen werden zunehmend hohe Mischgüten verlangt. Diese herzustellen erweist sich oft als schwierig oder gar unmöglich. Der Grund dafür ist, dass dem Mischprozess stets ein...

mehr