SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: SCHÖCK

Innovation: Schöck Isokorb XT-Combar

Im Bereich Bewehrungstechnologie sowie bei Sandwich- und Elementwänden ist Combar als Werkstoff seit vielen Jahren eine feste Größe. In aufwendigen Entwicklungsreihen wurde nun das hochwertige Glasfasermaterial in den Schöck Isokorb XT-Combar integriert. So bleibt die bewährte Isokorb-Technologie mit allen ihren Vorzügen erhalten. In den durchgehenden, geraden Zugstäben kann Combar seine Stärken ausspielen.

Bei der neuen Baulösung Isokorb XT-Combar treffen zwei Produktwelten – der Isokorb XT und der Glasfaserverbundwerkstoff Combar – aufeinander. Durch den Zusammenschluss ihrer Eigenschaften entsteht ein Wärmedämmelement, das bei Passiv- und Niedrigstenergiehäusern wesentlich weitere Auskragungen von Balkonen bei gleichem Wärmeabfluss erlaubt.

Schöck Combar besteht aus korrosionsresistenten, besonders dicht gepackten Glasfasern, die mit einem Vinylesterharz gebunden sind. Ist das Material ausgehärtet, erfolgt die Profilierung und die Endbeschichtung. Das Ergebnis ist ein Bewehrungsmaterial mit herausragenden statischen, physikalischen und nachhaltigen Eigenschaften und mit vielen Vorteilen wie beispielsweise hoher Zugfestigkeit, Dauerhaftigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Das deutlich geringere Eigengewicht im Vergleich zu Stahl macht die Ein-Mann-Montage ohne Kran möglich.

Der Schöck Isokorb XT-Combar überzeugt durch seine geringe Wärmeleitung. Es findet nahezu keine Wärmeleitung statt, was mehr architektonischen Gestaltungsspielraum und weniger Dämmmaßnahmen bedeutet.

CONTACT

Schöck Bauteile GmbH

Vimbucher Str. 2

76543 Baden-Baden/Germany

+49 7223 967-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04 submitted by/EINGEREICHT VON: SCHÖCK

Innovation: Neuer Schöck Isokorb XT-Combar

Im Bereich Bewehrungstechnologie sowie bei Sandwich- und Elementwänden ist Combar als Werkstoff seit vielen Jahren eine feste Größe. In aufwendigen Entwicklungsreihen wurde nun das hochwertige...

mehr

Verbesserte Wärmedämmung am Balkonanschluss

Am südlichen Rand der schwäbischen Alb, in der Kreisstadt Sigmaringen, plante das dort ansässige Architekturbüro PQ – Planquadrat ein modernes Wohngebäude, das sich behutsam in die...

mehr
Advertorial / Anzeige

Schnell, einfach, effizient: Schöck Isolink® Typ C für kerngedämmte Betonfassaden

Der Schöck Isolink® Typ C überzeugt in der Produktion von Betonfertigteilen nicht nur mit Wirtschaftlichkeit, sondern auch mit einfacher Verarbeitung, denn er erfordert dank kleinerer Abmessungen...

mehr
Advertoria/Anzeige

Schöck Isolink®: Die energieeffiziente und einbaufreundliche Lösung für kerngedämmte Betonfassaden

In der Produktion von Betonfertigteilen punktet der Schöck Isolink® Typ C mit Wirtschaftlichkeit und einfacher Verarbeitung, denn er erfordert nur wenige Anker pro Quadratmeter. Das erleichtert den...

mehr

Schöck: Erneut ein dickes Plus

In seiner neuen Funktion als Vorstandsvorsitzender konnte Alfons Hörmann mit seinen Vorstandskollegen Dr. Harald Braasch (Technik) und Thomas Stürzl (Finanzen) eine positive Bilanz in der...

mehr