WECKENMANN ANLAGENTECHNIK

Grundstein für digitalisierte Palettenumlaufanlage gelegt

Im Juni 2019 hat Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG von der Fa. EMC European Modular Construction GmbH den Auftrag zur Lieferung eines hochmodernen Betonfertigteilwerks erhalten. Weckenmann ist damit beauftragt worden, die Maschinen und Anlagen für dieses Leuchtturmprojekt in Sachen Automatisierung und Digitalisierung zu liefern.

Am 29. Oktober 2019 hat die EMC European Modular Construction GmbH im Industriegebiet Erfurter Kreuz die Grundsteinlegung für eines der modernsten Betonfertigteilwerke der Welt gefeiert. Im Beisein von Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee feierten neben dem Bauherrn auch die am Projekt beteiligten Unternehmer und Planer auf dem 75.000 m² großen Grundstück, auf welchem bereits Teile der 16.000 m² großen Fertigungshalle entstehen.

Die von Weckenmann konzipierte Palettenumlaufanlage wird arbeitsteilig von den beiden Produktionsstandorten in Dormettingen (Baden-Württemberg) und Staßfurt (Sachsen-Anhalt) realisiert und wird Vorreiter in der digitalen Vorfertigung sein.

Fertigteile für 2.000 Wohneinheiten jährlich

Hergestellt werden massive großformatige Wand- und Deckenelemente sowie Halbfertigteile wie Elementdecken und Doppelwände. Modulare und just in time Fertigungsprozesse werden durch Weckenmann Schalungsroboter, automatische Betonverteiler und automatische Glättsysteme perfekt umgesetzt. Die Modularität der Produktion wird durch ein ausgeklügeltes und komplexes Schalungssystem von Weckenmann realisiert. Die Leistung des Werkes soll 200 m²/h betragen. So sollen jährlich Fertigteile für 2.000 Wohneinheiten hergestellt werden können.

Einer der Pilotkunden dieses zukunftsweisenden Projekts, die CG Gruppe, vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Christoph Gröner, setzt klar auf das digitale Bauen, um den Anforderungen an Baustellen und neuen Gebäuden, welche gerade in Großstädten wachsen werden, gerecht zu werden.

Die umfangreichen Konzeptionen und Planungen sind weit vorangeschritten und teils bereits abgeschlossen. Die Produktion für diese Hochleistungsanlage läuft nun bereits plangemäß an. Bereits im Juni 2020 wird ein neuartiges Palettenaushärteregal für die 16 m x 3,8 m großen Paletten geliefert, welches erlaubt die Deckenelemente mit Überhöhung zu fertigen. Der Produktionsstart für das Werk ist für März 2021 geplant.

CONTACT

Weckenmann Anlagentechnik

GmbH & Co. KG

Birkenstraße 1

72358 Dormettingen/Germany

+49 7427 94930

www.weckenmann.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Weckenmann Anlagentechnik GmbH + Co. KG · Hall B1, booth 211A

Weckenmann Anlagentechnik GmbH + Co. KG liefert moderne Produktionsanlagen, und Maschinen zur Herstellung von flächigen und konstruktiven Betonfertigteilen, wie Decken, Wände, Fassadenelemente,...

mehr
Ausgabe 2019-01 WECKENMANN ANLAGENTECHNIK

Keegan Precast erweitert Portfolio mit neuer Umlaufanlage

Der etablierte Betonfertigteilhersteller Keegan Precast Ltd. mit seinen mehr als 120 Mitarbeitern stellt sich den Marktanforderungen in Irland und Großbritannien mit einer weiteren, hochmodernen...

mehr
Ausgabe 2020-06 WECKENMANN ANLAGENTECHNIK

Geschäftsführung erweitert

Nach über fünfjähriger Funktion als Leiter der Abteilung Konstruktion und Entwicklung wurde Martin Schatz (48) von den geschäftsführenden Gesellschaftern Hermann und Wolfgang Weckenmann mit...

mehr

Neuer Vertriebsleiter bei Weckenmann

Thomas Klett ist seit dem 1. April 2021 neuer Vertriebsleiter bei der Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG und in dieser Rolle verantwortlich für den Vertrieb und das Marketing des Anlagenbauers....

mehr
Ausgabe 2017-12 Weckenmann Anlagentechnik

Führender schwäbischer Anlagenhersteller investiert in Standort Staßfurt

Der aus dem deutschen Bundesland Baden-Württemberg stammende Anlagenbauer Weckenmann GmbH & Co.KG investiert rund 3,2 Mio. Euro in den Ausbau seines Standorts in Staßfurt in Sachsen-Anhalt. Dort...

mehr