Nachbehandlung von Beton und Ausschalfristen

Ausführung von Tragwerken aus Beton

Die europäische Norm für die Ausführung von Tragwerken aus Beton, DIN EN 13670, wurde zusammen mit dem Eurocode 2 für den Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbau in Deutschland bauaufsichtlich eingeführt. Das neue Regelwerk zur Bauausführung im Betonbau setzt sich aus der europäischen Norm DIN EN 13670 und den zugehörigen nationalen Anwendungsregeln DIN 1045-3 zusammen. Beide Normen zusammen lösten ab dem 1. Juli 2012 die bisher allein gültige nationale Norm für die Bauausführung DIN 1045-3 aus dem Jahr 2008 ab.

Inhaltlich hat sich für die Bauausführung mit der Einführung dieser Normen jedoch...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e. V.

Ausführung von Tragwerken aus Beton

Das neue Regelwerk zur Bauausführung im Beton- und Stahlbetonbau in Deutschland setzt sich aus der europäischen Norm DIN EN 13670 und den zugehörigen nationalen Anwendungsregeln in DIN...

mehr
Ausgabe 2013-10 DBV/GÜB

Ausführung von Tragwerken aus Beton

Nach den erfolgreichen ersten beiden Veranstaltungsreihen wiederholen der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein e.V. (DBV) und die Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen e.V. (GÜB) ihre...

mehr
Ausgabe 2020-02 Nachbehandlung von Beton – Ziele und Maßnahmen

Strategien zur Minimierung von Zwangsspannungen in konventionellen Stahlbeton- und insbesondere WU-Bauwerken

Hauptaufgabe der Nachbehandlung ist es, eine frühe Verdunstung von Wasser über die Betonoberfläche möglichst gering zu halten. Nur wenn dem Beton in der Betonrandzone eine ausreichende Menge an...

mehr
Ausgabe 2013-02 Grenzen der EN 13791

Bewertung der Betondruckfestigkeiten an neuen und bestehenden Bauwerken

Bei einer Umnutzung von Bauwerken nach Schadenseintritt, nach negativen Ergebnissen der Konformitäts- oder Annahmeprüfungen, bei mangelhafter Bauausführung oder Zweifeln hinsichtlich der...

mehr
Ausgabe 2015-02 Toleranzen im Fertigteilbau

Was gilt wann?

„Konstruktiver Ingenieurbau ist die Kunst der Verarbeitung von Baustoffen, die wir nicht vollständig erfassen; zu Formen, die wir nicht exakt berechnen können; damit sie Einwirkungen widerstehen,...

mehr