Podest- und Laubengang-Entkopplung

Querkraftdorn Egcotritt für höchste Ansprüche an Trittschallminderung

 Der Wunsch nach Ruhe innerhalb von Gebäuden und die Anforderungen der Bauherren hinsichtlich des Schallschutzes sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Um in den eigenen vier Wänden Momente der Stille zu genießen, sollten die Anforderungen hinsichtlich des Schallschutzes während der Planungsphase in der Baubeschreibung festgehalten werden.

Eine große Herausforderung bei Planung und Erstellung von Wohnobjekten stellt die Reduzierung des Trittschalls dar. Eine Lösung zur schalltechnischen Entkopplung von Bauteilen aus Beton, Stahlbeton oder Mauerwerk bietet der Querkraftdorn Egcotritt von Frank.

Das System Egcotritt besteht aus einem Querkraftdorn und einer Akustikbox zur schalltechnischen Entkopplung von Bauteilen wie Treppenpodesten, Laubengängen und vorgeständerten Balkonen. Die akustisch entkoppelte Auflagerung verhindert konsequent die Ausbreitung von Schallwellen in die tragenden Bauteile. Fugenbreiten bis zu 100 mm...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05 Max Frank

Neuer Querkraftdorn im Baukastensystem

Planer stehen oftmals vor der Herausforderung, für Dehnfugen eine statisch einwandfreie, montagefreundliche und gleichzeitig kostengünstige Lösung zur Querkraftübertragung zu finden. Der neue...

mehr
Ausgabe 2021-04 SCHÖCK BAUTEILE

Neue Tronsole Typ P für filigrane Fertigteilpodeste

Optimierter Bauablauf bei zuverlässigem Schallschutz: Mit der neuen Tronsole Typ P von Schöck lassen sich filigrane Fertigteilpodeste aus Sichtbeton ganz einfach in das bestehende Treppenhaus...

mehr
Advertorial/Anzeige

Optimiert für die Fertigteilbauweise – Die neue Schöck Tronsole® Typ P für filigrane Treppenpodeste

Effizienter Bauablauf bei zuverlässigem Schallschutz: Mit der neuen Tronsole<sup>®</sup> Typ P von Schöck lassen sich filigrane Fertigteilpodeste aus Sichtbeton ganz einfach in das bestehende Treppenhaus einheben und direkt begehen. Das vom DIBt zugelasse

Fertigteiltreppen und -podeste lassen sich schnell und einfach auf der Baustelle einbauen und stellen damit eine zeit- und kostenbewusste Alternative zur Ortbetonbauweise dar. Weiterer Vorteil von...

mehr