Peikko und AVI kooperieren bei Produkteinführung

Balkon-Verbindungssystem für Nordeuropa

 Der Peikko-Konzern hat mit dem Unternehmen AVI aus Österreich einen Vertrag zur Herstellung und Vermarktung eines wärmedämmenden Balkon-Verbindungssystems unterzeichnet, das von AVI entwickelt wurde und in ausgewählten Ländern vertrieben werden soll. Das System wurde von AVI in den vergangenen 10 Jahren entworfen und wird gegenwärtig von AVI in Österreich sowie den Nachbarländern vermarket.

Bei dem Niro Balkonanschluss handelt es sich um ein wärmedämmendes, tragendes Verbindungselement zwischen Bauteilen aus Stahlbeton. Er wird zur Verbesserung der Wärmedämmung zwischen auskragenden Stahlbetonplatten im Übergang zum Gebäudeinneren eingebaut. Die steigenden Anforderungen in Bezug auf Energieeffizienz und Bauqualität lassen einen raschen Anstieg der Nachfrage für diese Produktgruppe in Europa erwarten.

Peikko beabsichtigt die Einführung des Niro Balkon-Verbindungssystems im Laufe des Jahres 2011 in Skandinavien, den Baltischen Staaten sowie Russland. Die Produktion wird zunächst in...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-11 Balkonanschluss nach Norm

Neuer Halfen HIT HP

Alle neuen HIT HP ISO-Elemente verfügen standard­mäßig über die europäische Feuerwiderstandsklasse für tragende Bauteile mit und ohne Raumabschluss REI 120 (F120-AB). Die typengeprüften...

mehr
Ausgabe 2013-08 Peikko Group

Verbindungsmittel für Sandwichwände

PVL-Verbindungsschlaufen von Peikko sind Einzeldrahtschlaufen, mit denen vorgefertigte Wandtafeln entlang ihrer vertikalen Fugen miteinander verbunden werden. Sie sind auch für...

mehr
Ausgabe 2015-02 Peikko Deutschland

Betonhohldielen, Verbundträger und -stützen kombiniert

Beim Bau eines 60 Millionen Franken teuren Büro- und Produktionsgebäudes im ostschweizerischen Kriessern wurden Deltabeam-Verbundträger von Peikko mit Stahlverbundstützen kombiniert. Ziel war es,...

mehr