Nachbericht: 9. SLG-Fachtagung Betonpflasterbauweisen

Figure: SLG

Figure: SLG
Kürzlich hatte der Betonverband Straße, Landschaft, Garten (SLG) zur 9. Fachtagung „Betonpflasterbauweisen“ in das COREUM in Stockstadt eingeladen. Die Teilnehmenden erhielten fundierte Informationen zu aktuellen technischen Themen. „Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprechen für die von uns getroffene interessante und breit gefächerte Themenauswahl“, zeigte sich Dietmar Ulonska, Geschäftsführer SLG, zufrieden über die Resonanz der Veranstaltung.

Vielfältiges Vortragsprogramm

Im Anschluss an die Begrüßung durch den stellvertretenden SLG-Vorsitzenden, Florian Klostermann stellte Volker Kersten von der Firma MARBOS in seinem Vortrag zum Thema Pflasterdecken und Plattenbeläge in gebundener Bauweise insbesondere die daran geknüpften Anforderungen nach ZTV-Wegebau vor.

„Das Versickerungsvermögen von Betonpflaster mit besonderem Blick auf das Abflussverhalten und den Abflussbeiwert“ lautete das Vortragsthema von Prof. Dr.-Ing. Marc Illgen von der Hochschule Kaiserlautern.

In einem weiteren Vortrag befasste sich Dr.-Ing. Jochen Richard vom Planungsbüro Richter-Richard aus Aachen im Rahmen seines Vortragsthemas „Umweltanforderungen an befestigte Oberflächen“ mit verschiedenen Aspekten der Pflasterbauweise, die einen Beitrag zur Verbesserung des Stadtklimas und der Gesundheitsführsorge in der Stadtplanung leisten können.

Im Anschluss referierte Dr. rer. Nat. Karl-Uwe Voß von der MPVA Neuwied über Zwischenergebnisse des FGSV-Forschungsprojekts „Optimierung der Eigenschaften von Bettungs- und Fugenmaterialien“, in dem er insbesondere auf die Bedeutung eines geringen Feinanteils des Fugenmaterials zur Vermeidung von Verfestigungserscheinungen auf der Bettungsoberfläche einging.

In einem gemeinsamen Vortrag stellten Jörn Dahnke und Dr. rer. nat. Karl-Uwe Voß als ö.b.u.v. Sachverständige den neuen Leitfaden zur Beurteilung von Flächenbefestigungen mit Betonbauteilen vor, der nach fünfjähriger Bearbeitungszeit in diesem Monat im IRB Fraunhofer Verlag erschienen ist, und gaben einen Überblick über dessen Inhalte.

Im Schlussvortrag von Dipl.-Ing. Dietmar Ulonska, Geschäftsführer Betonverband SLG, ging er der Frage nach, wie viel Regelwerk die Pflasterbauweise verträgt. Im Rahmen des Vortrags stellte er zunächst die Fülle an Regelwerken rund um die Pflasterbauweise inklusive einzelner exemplarischer Widersprüche vor und erläuterte am Ende seine Vision zur zukünftigen Neuordnung und Verschlankung des Regelwerks.

Die organisatorische Leitung und Moderation der Fachtagung wurde von Florian Klostermann übernommen, der die Teilnehmenden unterhaltsam durch das Vortragsprogramm führte.


Aktuelle Branchenthemen

Mit seinen anspruchsvollen und sich stets an aktuellen Branchenthemen orientierenden Fachseminaren trägt der Betonverband SLG seit vielen Jahren dazu bei, das Fachwissen über die ordnungsgemäße Planung und Ausführung, insbesondere von Pflasterbefestigungen, unter Berücksichtigung der technischen Regelwerke und der handwerklichen Grundsätze bei den Zielgruppen zu vertiefen. Die SLG-Fachtagungen Betonpflasterbauweisen richten sich insbesondere an Straßenbauingenieure, Landschaftsarchitekten, planende und bauausführende Unternehmen im Straßen-, Garten- und Landschaftsbau sowie an öffentliche Auftraggeber, Sachverständige und die Anwendungstechniker der Betonsteinhersteller.




CONTACT

Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V. (SLG)

Schloßallee 10

53179 Bonn/Germany

+49 288 95456-21

www.betonstein.org



Thematisch passende Artikel:

Erfolgreiche SLG-Fachtagung „Betonpflasterbauweisen“

Seit vier Jahren richtet der Betonverband SLG eine Fachtagung zu verschiedenen aktuellen Entwicklungen und Aspekten von Betonpflasterbauweisen für Verkehrsflächenbefestigungen aus. „Wir haben die...

mehr
01/2018 SLG

Fachtagung „Betonpflasterbauweisen“

Seit nunmehr drei Jahren richtet der Betonverband SLG für die Anwendungstechniker seiner Mitgliedsunternehmen eine Fachtagung zu aktuellen Entwicklungen und Aspekten von Pflaster- und...

mehr

9. SLG-Fachtagung Betonpflasterbauweisen: Nach drei Jahren wieder in Präsenz

Der Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V. lädt zur beliebten SLG-Fachtagung Betonpflasterbauweisen am 21. November 2023 in das COREUM in Stockstadt am Rhein ein. „Nach drei Jahren im...

mehr
02/2024 SLG

Personelle Veränderungen beim Betonverband SLG

Der Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V. (SLG) wird in diesem Jahr einen Generationenwechsel in der Geschäftsleitung vollziehen. Nach über 30 Jahren erfolgreicher Verbandsarbeit wird sich...

mehr

Betonverband SLG informierte auf den 61. Ulmer BetonTagen

Der SLG-Vorsitzende, Dipl.-Kfm. (FH) Florian Klostermann, moderierte das schon traditionelle Podium 2 „Straßen-, Landschafts- und Gartenbau“ auf den Ulmer BetonTagen. Er konnte im...

mehr