Beton Bauteile 2023: Jetzt bestellen!

Figure: BFT International

Figure: BFT International
Das Jahrbuch Beton Bauteile ist seit vielen Jahren das Nachschlagewerk zu außergewöhnlichen Projekten, Ästhetik und Ingenieurskunst mit Fertigteilen aus Beton. Zahlreiche Beiträge in den Kapiteln Architektur, Ingenieurbau, Infrastruktur, GaLa-Bau zeigen die universelle Verwendbarkeit der Produkte sowie Innovationen und Trends.


Konferenzsaal im Circle

Haben Sie bereits vom großen Konferenzsaal im Circle, dem neuen Hotel und Convention Centre am Zürcher Flughafen, gelesen? Ansonsten können Sie dies jetzt nachholen. Viel ist über das Gesamtprojekt bereits publiziert worden, bemerkenswerterweise aber annähernd nichts zu dessen Herzstück, ebendiesem Kongresssaal. Es handelt sich dabei um einen versteckten, äußerlich am Bauvolumen nicht ablesbaren Pyramidenstumpf aus Betonfertigteilen. Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie uns zweifellos Recht geben, dass ein jeder, der sich mit Betonfertigteilbau beschäftigt, diesen Saal kennen sollte!

Montblanc-Haus in Hamburg
Lesenswert ist auch unsere zweite Titelstory, die Ihnen das Montblanc-Haus in Hamburg von Nieto Sobejano Architekten vorstellt; zur Statik dieses Gebäudes haben wir einmal mehr ein Interview mit dem Büro Werner Sobek geführt. Zu unserer großen Freude werden die Architekturbüros, die mit Betonfertigteilen arbeiten, immer diverser: In diesem Buch stellen wir gleich zwei von Frauen geführte Büros vor, wovon das eine sogar in Dubai angesiedelt ist. Das Büro Grafton Architects, das von Yvonne Farrell und Shelley McNamara geleitet wird, hat mit dem Londoner Town House der Kingston University einen beeindruckenden Bau geschaffen, für den es mit dem renommierten Stirling-Preis als „das Architekturbüro des Gebäudes, das im vergangenen Jahr den größten Beitrag zur Entwicklung der Architektur geleistet hat“ ausgezeichnet wurde. Samaya Dabbagh hat hingegen mit viel Beharrlichkeit gegenüber den gestrengen und tendenziell erzkonservativen Sittenwächtern der Vereinigten Arabischen Emirate eine Moschee mit einer der klassischen Moderne nahestehenden Detaillierung durchgesetzt.

3D-Druck von Beton
Ein dritter großer Themenbereich behandelt einmal mehr den 3D-Druck von Beton. In diesem Jahr besuchen wir zunächst die Treppenskulptur „Striatus“ auf der Biennale in Venedig, eine Kooperation der ETH Zürich und Zaha Hadid Architects. Dann gehen wir an die TU Eindhoven und verfolgen, wie Frau Cristina Nan zusammen mit ihrem 3D-Druck-Dienstleister Vertico Stadtmobiliar für den öffentlichen Raum erstellt.

Inspirierende Informationsquelle
Wie Sie nicht überlesen konnten, ist Beton Bauteile 2023 eine inspirierende Informationsquelle nicht nur für Architekten und Ingenieure, die mit Betonfertigteilen planen und bauen.

Das Jahrbuch Beton Bauteile 2023 erhalten Sie hier:

https://www.profil-buchhandlung.de/Beton-Bauteile-2023-113878.html

CONTACT

BFT International

Friedrich-Ebert-Str. 62

33330 Gütersloh/Germany

www.bft-international.com

Thematisch passende Artikel:

2022-01 BFT INTERNATIONAL

Beton Bauteile 2022 – jetzt bestellen!

Am 06.12. ist die bereits 70. Ausgabe des Jahrbuchs „Jahrbuch Beton Bauteile“  in der Profilbuchhandlung des Bauverlags erschienen. Das Jahrbuch Beton Bauteile ist seit vielen Jahren das...

mehr

Beton Bauteile 2022 - Jetzt bestellen!

Nachhaltigkeit und Innovation Am 06.12 ist die bereits 70. Ausgabe des BFT International Jahrbuchs "Beton Bauteile 2022" erschienen. Das Jahrbuch Beton Bauteile ist seit vielen Jahren das...

mehr
2017-12

Das Jahr in Fertigteilen

Auf einer Anhöhe über dem Ort Gaildorf, rund 60 km nördlich von der deutschen Großstadt Stuttgart, wachsen derzeit vier Türme in die Höhe. Es sind Windkraftanlagen, die mit einem...

mehr
2015-12

60. BetonTage: Für Architekten und Planer

Beliebt bei Architekten und Planern ist jedes Jahr das Architekturpodium am dritten Tag der Ulmer BetonTage. Inhaltlich wird das Podium 13 maßgeblich mitgestaltet von der DBZ Deutsche Bauzeitschrift,...

mehr
2015-01

BAU mit Beton

Das Jahr 2015 startet mit einem Messe-Highlight. Am 19. Januar öffnet in München die Messe Bau ihre Pforten. Für sechs Tage, bis zum 24. Januar, können sich Fachbesucher über die...

mehr