bautec: „Bauen und Gestalten mit Beton“

Sichtbeton hat sich zu einem beliebten Gestaltungsmittel für Oberflächen entwickelt. Das Seminar „Bauen und Gestalten mit Beton“ von BetonMarketing Ost bietet Hilfestellung bei der Wahl der richtigen Baustoffe.

Es informiert ausführlich über unterschiedliche Optionen für Sichtbeton-Oberflächen sowie über den Einsatz von Zementestrichen als Gestaltungsmittel.

Das Fachseminar für Architekten, Ingenieure, ausführende Bauunternehmen und Auftraggeber findet im Rahmen der Messe bautec am 24. Februar 2012 von 9.30 bis 13.30 Uhr auf dem Berliner Messegelände in Halle 19 statt.

CONTACT
BetonMarketing Ost GmbH
Teltower Damm 155
14167 Berlin/Germany
+49 30 3 08 77 78 30
henze@bmo-berlin.de
www.beton.org

Thematisch passende Artikel:

Fachtagungsreihe BetonMarketing Ost "Beton für Ingenieurbauwerke"

Die Mobilität von Menschen und Gütern bildet eine wesentliche Voraussetzung für das Funktionieren von Wirtschaft und Gesellschaft. Ihre Rahmenbedingungen sind eng mit sozialen, politischen und...

mehr

IZB: Fachtagungen Sichtbeton 2020

Zum Thema Sichtbeton führt das InformationsZentrum Beton im Frühjahr 2020 Fachtagungen in Weimar, Rendsburg, Bremen und Hannover durch. Beton bietet wie kein anderer Baustoff viele positive...

mehr

Betonmarketing Nordost: Studenten bringen Beton in Form

Wie führt man Architekturstudenten an spätere Bauaufgaben heran? Wie bekommen Sie ein Gefühl für Baustoffe? Wie lehrt man sie, Bauaufgaben in räumliche Strukturen umzusetzen? „Nur durch...

mehr
Betonmarketing Nordost

Studenten bringen Beton in Form

Wie führt man Architekturstudenten an spätere Bauaufgaben heran? Wie bekommen Sie ein Gefühl für Baustoffe? Wie lehrt man sie, Bauaufgaben in räumliche Strukturen umzusetzen? „Nur durch...

mehr
Ausgabe 2015-04 Informationsgemeinschaft Betonwerkstein

Buchvorstellung „Gestalten mit Beton“

Moderner Beton ist heute ein echtes Hightech-Produkt. Kein Wunder also, dass Beton sowohl im Hochbau wie auch in der Innenarchitektur in jüngster Zeit eine Renaissance erlebt. Wichtig ist jedoch,...

mehr