Peikko Group

Verbindungsmittel für Sandwichwände

PVL-Verbindungsschlaufen von Peikko sind Einzeldrahtschlaufen, mit denen vorgefertigte Wandtafeln entlang ihrer vertikalen Fugen miteinander verbunden werden. Sie sind auch für Wand-Stützen-Verbindungen einsetzbar. PVL-Verbindungsschlaufen vereinfachen die Wandmontage: einfach die Abdeckung öffnen und die Schlaufe in ihre Einbaulage biegen. Das patentierte Stahldrahtseil verbleibt in der gebogenen Position, sodass ein einfacher Anschluss an die Bewehrung möglich ist. Das Angebot umfasst Standardschlaufenlängen von 60, 80, 100, 120 und 140 mm für Fugentiefen zwischen 80 und 140 mm. Die Gehäuse...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-06 Neues Produkt zur Verbindung von Wandelementen

Markteinführung der Peikko Verbindungsschlaufe

Die patentierten Peikko-PVL-Produkte verfügen über nationale Prüfungen für statische Beanspruchungen und haben darüber hinaus ein hartes Testprogramm beim VTT Technical Research Institute of...

mehr
Ausgabe 2012-09

Effiziente Durchstanz- bewehrung

Peikko bringt unter dem Namen „PSB-F“ eine Durchstanzbewehrung auf den Markt, die speziell auf die Anforderungen von Fertigteilwerken ausgerichtet ist und über eine europäisch technische Zulassung...

mehr
Ausgabe 2015-03 Peikko

Weltneuheit für die Verbindungstechnik

Der finnische Hersteller Peikko bringt die Weltneuheit Tenloc auf den Markt. Der größte Vorteil von Tenloc besteht in der sofortigen form- und kraftschlüssigen Verbindung einzelner Bauteile...

mehr
Ausgabe 2013-04

Betonkonstruktion

(10) DE 10 2011 118 113 A1 (22) 31.08.2011 (43) 28.02.2013 (71) Drössler GmbH Umwelttechnik, 57080, Siegen, DE (57) Eine Betonkonstruktion, bestehend aus mindestens zwei nebeneinander positionierten...

mehr
Ausgabe 2017-10 LUCEM

Raum-in-Raum-Lösung mit transluzenten Lichtbeton-Wänden

Die transparente beziehungsweise semi-transparente Raum-in-Raum-Lösung „Think.Tank“ von König + Neurath mit Wand- elementen aus Lucem-Lichtbeton schafft Rückzugsräume für konzentriertes...

mehr