F. C. Nüdling

„Tag der offenen Tür“ bei Betonwarenhersteller

Der Thüringer Produktions­standort Fambach wurde 1990 als erstes Werk in den neuen Bundesländern von der hessischen F. C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG (FCN) übernommen. Ende Juni 2014 eröffnete FCN auf dem Gelände des Betonwerks Fambach offiziell ein neues Versand- und Sozialgebäude mit einer Grundfläche von 395 m². Dessen Bauzeit hatte zehn Monate betragen; die Außenanlage wurde bereits 2013 fertiggestellt. Nach den Grußworten von Geschäftsführer Peter Nüdling und Ortsbürgermeister Jürgen Herrmann sowie anschließender Segnung durch Pfarrer Glöckner führte Betriebsleiter Walter...

Thematisch passende Artikel:

F. C. Nüdling stellt neuen „Glanzpunkte-Katalog“ vor

Mit den „Glanzpunkten“ vermarktet FCN ein ausgesuchtes Sortiment an attraktiven, hochwertigen Produkten für die Garten- und Landschaftsgestaltung. Das Team für den überregionalen Vertrieb in den...

mehr

F.C. Nüdling trauert um Dr. Steffen Mothes

Dr.-Ing. Steffen Mothes, bis zuletzt als technischer Leiter des Geschäftsbereichs F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG tätig, ist am 26. Juni 2021 im Alter von 60 Jahren nach vorangegangener...

mehr
Ausgabe 2021-10 F.C. NÜDLING

FCN produziert CO2-neutral

F.C. Nüdling engagiert sich konsequent für eine CO2-neutrale Produktion. Das Unternehmen mit Sitz in Fulda ließ sich jetzt von der Nachhaltigkeitsberatungsgesellschaft Fokus Zukunft den...

mehr

FCN präsentiert Geoprime: Neuer Klimabeton-Pflasterstein mit deutlich verringertem CO2-Fußabdruck

FCN geht einen weiteren Schritt zur Reduktion des CO2-Ausstoßes. Der Anbieter von Betonsteinprodukten für den Garten- und Landschaftsbau, der seit 2021 breits CO2-neutral produziert, hat nun eine...

mehr
Ausgabe 2020-01 TOPWERK GROUP

Neue Hermetikpresse von SR-Schindler für F.C. Nüdling

Die SR-Schindler Maschinen- Anlagentechnik GmbH, ein Unternehmen der erfolgreichen internationalen Topwerk Group, wurde von der Franz Carl Nüdling Betonelemente GmbH & Co. KG mit Lieferung, Aufbau...

mehr