Neue Bindemittel und Oberflächentechnologien

Perspektiven in der Betontechnologie

Beton mit mehr als 10 Mrd. m³ weltweiter Jahresproduktion und seinen Oberflächen ist seit mehr als einem Jahrhundert der weltweit häufigste Baustoff. Aufgrund seiner nahezu überall verfügbaren Bestandteile und seiner synergetischen Eigenschaften mit Baustahl und seines optimalen Preis-Leistungsverhältnisses wird er das auch in Zukunft bleiben. Mit Beton werden nicht nur höchste bautechnische Anforderungen im Hinblick auf Tragfähigkeit und Langlebigkeit gelöst, sondern immer stärker rücken auch neue Aufgabenstellungen in den Mittelpunkt von Betoninnovationen. „Immer schneller, immer höher,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-09 Helio Clean/Dyckerhoff

Forschungsprojekt zum Stickoxid-Abbau

Von 2009 bis 2012 beschäftigte sich das Projekt „Helio Clean“ des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit der katalytischen Zersetzung von Luftschadstoffen unter Nutzung...

mehr

Ein Platz an der Sonne - Fachverband angewandte Photokatalyse „FAP“ nimmt seine Arbeit auf

10. Mai 2011 – Der im März gegründete Fachverband für angewandte Photokatalyse (FAP) soll Unternehmen aus der Pigment-, Coating- und Baustoffindustrie als gemeinsame Plattform dienen um das Thema...

mehr

Dyckerhoff erstmals auf European Coatings Show

In diesem Jahr erstmals auf der Nürnberger European Coatings Show (ECS) dabei war mit der Dyckerhoff GmbH ein internationaler Zementhersteller, der eine ganze Reihe neuer und innovativer Bindemittel...

mehr
Ausgabe 2015-04 Submitted by/Eingereicht von: Steag

Innovation: Photoment

Photoment ist ein Betonzusatzstoff mit photokatalytischer Aktivität. Er besteht aus einer Kombination von Flugasche-partikeln und unterschiedlichen ­Titandioxiden (TiO2). Unter Einwirkung von...

mehr
Ausgabe 2013-05 Lafarge Zement GmbH

Umweltfreundlicher Zementklinker entwickelt

In einem Industrieversuch hat Lafarge im Dezember 2012 erfolgreich einen neuen Aether-Klinker hergestellt. Bei dessen Produktion werden laut Herstellerangabe bis zu 30 % weniger CO2 als bei...

mehr