TEICHMANN KRANE

Neuer Portalkran für niederländischen Fertigteilhersteller

Für den Produktionsstandort des Betonherstellers VBI Schuilenburg im niederländischen Oostermer konstruierte, fertigte und lieferte Teichmann Krane einen neuen Portalkran mit einer Traglast von 8 t und einer Spannweite von 29 m. Der Kran transportiert zukünftig im 2-Schichtbetrieb Hohlkernplatten für den Wohnungsbau und ersetzt einen in die Jahre gekommenen Lagerplatzkran. Hierfür hat der Kran eine Hubhöhe von 7 m und kann Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 100 m/min erreichen.

Neuester Stand der Technik für effektiven Einsatz

Für den effektiven Einsatz im Zweischicht-Betrieb ist der Kran  auf dem neuesten Stand der Technik und mit modernster SPS Technik ausgestattet, die per W-LAN gesteuert wird. Der Kran kann sowohl per Kabinensteuerung als auch per Funksteuerung bedient werden.

Sicheres Arbeiten

Für einen sicheren und benutzerfreundlichen Betrieb der Krananlage zu jeder Tages- und Nachtzeit sind sowohl die Kranbrücke, die vier Kranstützen, die Laufkatze sowie die Krankabine mit umfassender LED-Beleuchtung ausgestattet. Die an allen Fahrwerken verbauten Laserscanner dienen als Kollisionsschutz und leiten bei plötzlichen Bewegungen im Arbeitsbereich des Krans eine automatische Abschaltung ein. Darüber hinaus misst die eingebaute Windwarnrichtung sowohl Windgeschwindigkeiten als auch -richtungen und warnt den Betreiber akustisch sowie visuell auf einem Display vor aufkommenden Winden.

Die komfortabel ausgestattete Krankabine hat neben einer Heizung und Vollklimatisierung einen Monitor mit Touchpanel zur Steuerung und Übersicht über Lastanzeige und Windgeschwindigkeiten sowie eine Videoüberwachung mithilfe einer unter der Kabine eingebauten Kamera. Zusammen mit bodentiefen Fenstern und einem 270 Grad drehbaren Steuerstand hat der Kranführer somit zu jeder Zeit einen vollumfänglichen Überblick über das Arbeitsgeschehen um ihn herum.

Teichmann mit vier deutschen  Fertigungsstandorten

Für eine schnelle Abwicklung zur vollsten Kundenzufriedenheit nutzt Teichmann Krane den Unternehmensverbund der Teichmann Gruppe. Gefertigt wurde die Krananlage am TG-Standort der Krafotec GmbH in Lutherstadt Wittenberg, einem von insgesamt vier Fertigungsstandorten der Teichmann Gruppe in Deutschland.

CONTACT

Teichmann Gruppe

Am Stadthafen 40

45356 Essen/Germany

+49 201 834 55-74

www.teichmanngruppe.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-11 TEICHMANN KRANE

Zwei Portalkrane für Leonhard Moll Betonschwellenwerk

Für die Leonhard Moll Betonwerke GmbH & Co KG in Biebesheim hat Teichmann Krane in nur 4,5 Monaten einen 2 x 10 t Rohrportalkran mit einer Spannweite von 42 m geliefert, der für den Transport von...

mehr
Ausgabe 2019-07 TEICHMANN KRANE

100-t-Portalkran in nur 6 Monaten an Haba-Beton geliefert

Teichmann Krane hat in Rekordzeit von nur sechs Monaten einen Zweiträger-Portalkran mit einer Tragfähigkeit von 100?t zu Haba-Beton nach Mantel geliefert. Der Portalkran mit einer Spannweite von...

mehr
Ausgabe 2009-12 Synergien von alt und neu

Teichmann übernimmt Brunnhuber Krane

Die Brunnhuber-Gruppe, die aus den Brunnhuber Krantechnikunternehmen in Berlin und Augsburg sowie Servicegesellschaften besteht, wird im Rahmen eines „Asset-Deals“ von Herrn Dipl.-Kfm. Ralf...

mehr
Ausgabe 2012-10 Brückenkrane im Stahlhandel

Mehr Sicherheit und Effizienz

Ein renommiertes Stahlgroßhandelsunternehmen beauftragte den Schweizer Kranbauprofi Gersag Krantechnik GmbH mit der Herstellung und Installation von drei Brückenlaufkranen sowie drei...

mehr
Ausgabe 2017-11 Kranbau Köthen

Neuer Portalkran zum Handling von Betonelementen

Nur zehn Monate nach Auftragsvergabe fährt ein neuer Fachwerkportalkran auf der Lagerfläche der Firma Kemmler. In vertrauensvoller Zusammenarbeit entwickelte der Kranbauer Kranbau Köthen ein...

mehr