Liapor

Leichtbetonsteine für 1.200 m² großen Gewerbebau

Dass Leichtbeton-Mauersteine wie der SL Plus von Liapor nicht nur ganz besondere Anforderungen bei Wohnhäusern erfüllen, sondern sich ebenfalls für Industrie- und Gewerbebauten eignen, zeigt das rund 1.200 m² große Firmengebäude der Nachreiner GmbH. Das neue Logistik- und Kundenzentrum des Werkzeugherstellers umfasst die Bereiche Lager, Büro und Versand sowie ein speziell ausgestattetes Werkzeug-Schulungszentrum mit Seminarräumen, Dachterrasse und Cateringbereich.

Für die Planung war das Architekturbüro Hülle² in Balingen zuständig, die Bauausführung übernahm die Bauunternehmung Bernhard Maute...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2017 Liapor

Markenzeichen aus Leichtbeton

Auffällige Wegweiser und großformatige Werbetafeln sind die Hauptprodukte der tschechischen Bulldog Reklama s.r.o., die seit Kurzem in einer neuen Zentrale in Prag-Strašnice residiert. Und schon...

mehr

Liapor: Bauunternehmen setzt auf Leichtbeton

Beim Bau ihrer neuen Lagerhalle setzte die Herbert Schilling Bauunternehmung GmbH & Co. KG in Senden ganz bewusst auf die monolithische, massive Bauweise mit Liapor-Leichtbeton. Damit ließ sich am...

mehr
Ausgabe 04/2018 Liapor

Authentische Ästhetik mit Leichtbeton

Das neue Bürogebäude der Spenner GmbH und Co. KG in Erwitte ist monolithisch aus Liapor-Leichtbeton in gelungener Sichtbeton-Optik ausgeführt. Der Baustoff kombiniert hier Tragfähigkeit,...

mehr
Ausgabe 06/2014 Liapor

Räume zum Entdecken aus Leichtbeton

Ein schlichter Quader in dezentem Farbton, der gleichzeitig Massivität und Kompaktheit ausstrahlt – das war eine der grundlegenden Ideen des Berliner Architekten José Gutiérrez Marquez für den...

mehr
Ausgabe 12/2016 Liapor

Stadthaus mittels Leichtbeton neu interpretiert

Ein klarer, schlichter Kubus, der kontrastreich und dennoch in sich stimmig wirkt – so präsentiert sich das neue Büro- und Wohnhaus der Flosundk architektur+urbanistik GmbH in Saarbrücken. Der...

mehr