Japan Concrete Institute

Internationale Konferenz zur Nachhaltigkeit von Beton

Die erste internationale Konferenz zur Nachhaltigkeit von Beton (1st International Conference on Concrete Sustainability) fand vom 27. bis 29. Mai 2013 im Toshi Center Hotel in Tokio statt. Organisiert wurde sie vom Japan Concrete Institute (JCI) in Zusammenarbeit mit fib, ACI und RILEM. Etwa 250 Teilnehmer sorgten dafür, dass die erste internationale Konferenz, deren Schwerpunkt auf der Nachhaltigkeit von Beton lag, laut Veranstalter durchaus als Erfolg bezeichnet werden kann. Der fib war vertreten durch seinen Präsidenten Gordon Clark (Großbritannien), dessen Stellvertreter Harald Müller...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2023 IAB WEIMAR/RILEM

Internationale Konferenz zum Baustoffrecycling in Weimar

Die 5. Internationale Konferenz zum Baustoffrecycling (V.PRE = V International Conference Progress of Recycling in the Built Environment) findet erstmals vom 10. bis 12. Oktober 2023 im thüringischen...

mehr

Veranstaltungstipp: Internationale Konferenz zum Baustoffrecycling in Weimar

Die 5. Internationale Konferenz zum Baustoffrecycling (V.PRE = V International Conference Progress of Recycling in the Built Environment) findet erstmals vom 10. bis 12. Oktober 2023 im thüringischen...

mehr
Ausgabe 10/2010 64. jährliche RILEM Woche

Internationale Konferenz der Werkstoffwissenschaft

220 Teilnehmer aus insgesamt 32 Ländern waren in die Hörsäle der Rheinisch Westfälisch Technischen Hochschule in Aachen (RWTH) gekommen um der in drei Themen: „Textilbewehrter Beton“,...

mehr
Ausgabe 09/2012

Konferenz bringt Industrie und Wissenschaft zusammen

3D-Textilien werden weltweit in der Industrie immer stärker nachgefragt, zum Beispiel in der Automobil-, Bau- und Medizinindustrie. Dabei haben 3D-Textilien verschiedene Vorteile. 3D-Gewebe können...

mehr
Ausgabe 02/2012

fib Symposium, Stockholm, Juni 2012

Das fib Symposium 2012 findet vom 11. bis 14. Juni in Stockholm, Schweden, statt. Die Organisatoren veranstalten das Symposium rund um das Thema „Concrete structures for a sustainable community“...

mehr