Reduzierung der Übergreifungslängen bei der Betonstahlbewehrung?

Grenzzustände der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit

Die nach dem derzeit für Ingenieurbauwerke der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland gültigen Regelwerk DIN EN 1992-2/NA bemessenen erforderlichen Übergreifungslängen für Betonstahl sind im internationalen Vergleich, vor allem bei kleinen lichten Abständen zwischen den gestoßenen Stäben (a < 8 Ø) und Stabdurchmessern Ø ≥ 16 mm, mit Abstand am größten. Dies gilt für Länder wie Dänemark und die Niederlande, aber auch für Länder wie die Schweiz und die USA. Schäden, die auf die teilweise deutlich geringeren Übergreifungslängen zurückzuführen sind, sind laut Aussage von Experten dieser Länder nicht...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02 Nachhaltiges Infrastrukturmanagement der Stadt Neu-Ulm

Wert- und Substanzerhaltung von Straßen-, Kanal- und Ingenieurbauwerken

Der Zustand der Verkehrsinfrastruktur sowie der Zustand der Kanäle stehen seit vielen Jahren im Fokus der Öffentlichkeit. Dabei gewinnt die Wert- und Substanzerhaltung der bestehenden Infrastruktur...

mehr

Neuerscheinung zum EC2

Der Normentext von Eurocode 2 Teil 1-1 mit seinem Nationalen Anhang wurden zu einem durchgängig lesbaren, von überflüssigen Teilen befreiten Text zusammengefasst. Erläuterungen und Kommentare,...

mehr
Ausgabe 2014-04 DBV

Betonbau-Merkblatt überarbeitet

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) hat seine Merkblattsammlung aktualisiert und das DBV-Merkblatt „Betonierbarkeit von Bauteilen aus Stahlbeton – Planungs- und...

mehr
Ausgabe 2015-02 Übergreifungsstöße mit glatten und gerippten Stählen

Neue Stahlbetonbauteile in Bestandsbauwerken

Beim Bauen im Bestand werden häufig neue Stahlbetonbauteile kraftschlüssig an bestehene Tragstrukturen angeschlossen. Dies wird bei Ortbetonbauteilen günstig mit dem Übergreifungsstoß realisiert....

mehr
Ausgabe 2013-03 BEUTH VERLAG GMBH

Kurzfassung des Eurocode 2 für Stahlbetontragwerke im Hochbau

Der Kommentar bereitet den Eurocode 2 (DIN EN 1992-1-1 mit Nationalem Anhang) in einer kompakten, preiswerten Kurzfassung für Stahlbetontragwerke im üblichen Hochbau auf. Er soll den in der Praxis...

mehr