Cathay Industries

„Die Zeichen stehen weiterhin auf Wachstum“

Im Gespräch mit der BFT-Redaktion erläutert CEO Axel Schneider im Hause der Presigno GmbH die strategische Ausrichtung von Cathay Industries, wichtige Meilensteine und Erfolge des Unternehmens sowie aktuelle Trends.

Im Gespräch mit der BFT-Redaktion erläuterte CEO Axel Schneider im Hause der Presigno GmbH, Dortmund, die strate-
gische Ausrichtung von Cathay Industries, wichtige Meilensteine und Erfolge des Unternehmens sowie aktuelle Trends.

BFT International: Herr Schneider, vor rund zwei Jahren veröffentlichte Ihr Unternehmen eine Pressemitteilung über den weltweit wachsenden und sich verändernden Markt für Eisenoxide. Inwieweit haben sich diese Prognosen bewahrheitet und wie reagiert Cathay Industries auf diese Entwicklungen?

Axel Schneider: Es hat uns fast selbst überrascht, wie präzise unsere Vorhersagen eingetroffen sind. Das Ende der Krise in Europa war durchaus absehbar und die Investitionsbereitschaft normalisierte sich relativ schnell. Mit dem steigenden Bedarf an Eisenoxiden bekam der Markt wieder eine höhere Dynamik. Cathay Industries war darauf vorbereitet und ist heute entsprechend gut aufgestellt: durch die Intensivierung von Serviceleistungen, den Ausbau des Produktportfolios, die Erhöhung von Kapazitäten und auch durch das Einstellen neuer Mitarbeiter. Aus unserer Sicht stehen die Zeichen weiterhin auf Wachstum.

BFT International: Nicht erst seit der Verleihung des EcoVadis Silber-Zertifikats liegt Cathay Industries in Sachen Umwelt und faire Geschäftspraktiken über dem Branchendurchschnitt. Können Sie uns darüber hinaus weitere Erfolgsgeschichten berichten?

Axel Schneider: Um beim EcoVadis Zertifikat zu bleiben, streben wir natürlich auf Sicht auch den Gold-Status an. Schließlich haben wir nach der ISO 9001 und 14001 ja nun auch die Zertifizierung nach ISO 18001 erreicht. Die Auditoren der Firma SGS, eine international anerkannte Zertifizierungsstelle, haben uns somit auch im Arbeitsschutzmanagement Bestnoten attestiert. Außerdem ist neben der Betonbranche ein erfolgreiches Beispielprojekt aus der Anstrichfarbenindustrie zu nennen, wo die Firma Ecoat ein besonders umweltfreundliches Bindemittel entwickelt hat. Dieses kombinieren wir nun mit unseren Pigmenten der Tochterfirma Hoover Color, die mit einem die Umwelt entlastenden Herstellverfahren produziert werden.

BFT International: In der eingangs erwähnten Pressemitteilung war unter anderem zu lesen, dass Cathay Industries in Europa, den USA, China und Australien mit eigenen Produktionsstätten vertreten ist. Sind dies auch die Märkte, die für Ihr Unternehmen von besonderem Interesse sind?

Axel Schneider: Grundsätzlich streben wir eine globale Ausrichtung mit ebenfalls globalen Vertriebsstrukturen an, wobei Sie in der Tat einige wichtige Regionen bereits in Ihrer Frage genannt haben. Besonders dynamisch entwickeln sich die Märkte derzeit in Europa und Zentralafrika, um zwei konkrete Beispiele aufzuführen. Unser Augenmerk liegt bei der Vermarktung auf anspruchsvollen Anwendungen, sei es mit Cathaygran für das Bauwesen oder Cathaypure für die Kosmetikindustrie.

BFT International: Apropos Cathaygran: Im Rahmen der Bauma 2016 sorgten Sie mit einem Kundenevent für Aufsehen, auf dem die sprühgetrockneten Granulate des neuen Cathaygran-Portfolios der breiten Öffentlichkeit präsentiert wurden. Wie hat sich seither die Nachfrage entwickelt und welche weiteren Produktsparten sind aus Ihrer Sicht verstärkt im Fokus?

Axel Schneider: Tatsächlich liegt der Hauptfokus auf den sprühgetrockneten Granulaten, für die wir bereits ein beachtliches Spektrum von mehr als 25 Farben entwickelt haben. Auch die Markteinführung geht gut voran, da selbst in den traditionsbewussten Industriesparten immer mehr Hersteller von Flüssig- und Pulverfarben auf Granulate umstellen. Was Neuentwicklungen betrifft, sind neben Cathaygran auf jeden Fall Cathayred und Cathaytherm zu nennen. Für uns wächst der Markt aber auch, weil Cathay Industries vor allem im Bauwesen regelmäßig mit Neuheiten und Ideen aufwartet. Dies beinhaltet sowohl Konzepte zur Verkehrssicherheit durch Einfärben von Verkehrsflächen als auch die Einführung innovativer Packmittel wie unsere wasserlöslichen Säcke, die für beachtliches Interesse sorgen.

BFT International: Wodurch zeichnen sich die Pigment-Granulate im Detail aus, oder anders gefragt, warum sollten Betonwarenhersteller genau diese für die Einfärbung ihrer Erzeugnisse verwenden?

Axel Schneider: Da kann ich Ihnen mehrere positive Eigenschaften nennen: Einerseits punkten Cathaygran-Produkte mit einer hohen Lagerstabilität, einer guten Fließfähigkeit und auch mit Staubfreiheit; des Weiteren überzeugen sie mit leichter Handhabung und perfekter Dosierbarkeit auf praktisch jeder Anlage. Nicht zu vergessen, dass sich diese Pigment-Granulate dank ihrer Formulierung leichter in den Zement-Aggregat-Mix einarbeiten lassen als viele andere Materialien.

BFT International: Bietet Cathay Industries seinen Kunden neben den eigentlichen Farbpigment-Produkten auch weitere Serviceleistungen an, wie zum Beispiel objektspezifische individuelle Beratung?

Axel Schneider: In der Tat haben wir mit Jörg Petri einen erfahrenen Mann als Sales Director Construction Europe eingestellt, um genau diesen Service leisten zu können. Da ohne fachkundige Beratung heutzutage kaum noch ein größerer Auftrag zu bekommen ist und wir unseren Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket bieten möchten, wurde unser Leistungsportfolio darauf eingestellt. Darüber hinaus bieten wir Finanzierungsmodelle für Dosieranlagen an, auch wenn viele Kunden heute lieber selbst finanzieren. Wir bauen jedoch keine eigenen Anlagen, sondern überlassen diesen Part den Spezialisten.

BFT International: Gestatten Sie uns noch folgende abschließende Frage: Welche Meilensteine in der Unternehmensgeschichte würden Sie rückblickend als besonders wichtig erachten?

Axel Schneider (lacht): Auch hier könnte ich Ihnen eine ganze Reihe aufzählen, aber dafür reicht unsere geplante Interviewzeit vermutlich nicht aus. Deshalb würde ich an dieser Stelle nur die herausragenden Highlights erwähnen wollen, angefangen von der Unternehmensgründung im Jahre 1979 über die erfolgreiche globale Expansion – einhergehend mit der Namensgebung Cathay Ende der 1990er Jahre – bis hin zur Investition in die Pigmentveredelung in Yixing und in den Bau der Produktion von Rohpigmenten und von sprühgetrocknetem Granulat in Tongling in den Jahren 2014/2015.

Interview: Dipl.-Ing. (FH) Silvio Schade

CONTACT

Cathay Industries Europe n.v.

Industriepark II

Pamelstraat Oost 442

9400 Ninove/Belgium

+32 54 311410

info@cathayindustries.eu

Axel Schneider – Kurzvita:

» 52 Jahre, verheiratet, 2 erwachsene Söhne

» Aus- und Fortbildung zum Wirtschaftsassistenten bei der Bayer AG

» 1990 bis 2005 bei der Bayer AG, dann Übergang zur Lanxess Deutschland GmbH – verschiedene Verantwortungsbereiche sowohl bei organischen Farben als auch für Chemikalien außerhalb der Farbenwelt (u. a. von 1993 bis 1997 in Italien)

» Seit 2010 bei Cathay Industries verantwortlich für das Europa-geschäft mit Fokus auf Eisenoxid-Pigmente

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-08 CATHAY

Im dritten Jahr in Folge Silber-Status von EcoVadis

Cathay Industries hat von EcoVadis im dritten Jahr in Folge den Silber-Status erhalten. In allen Kategorien von Umwelt bis zu fairen Geschäftspraktiken rangiert der Pigmenthersteller unter den „Top...

mehr
Ausgabe 2015-12 Cathay Industries

Neue Palette an sprühgetrockneten Mikrogranulaten ­eingeführt

In der Produktionsstätte im chinesischen Tongling hat Cathay Industries eine hochmoderne Sprühtrocknungsanlage in Betrieb genommen. Die Trockner verfügen über die Kapazität zur Herstellung von...

mehr
Ausgabe 2013-04 Cathay Industries Group

Neues Joint-Venture in Tongling/China

Die Cathay Industries Group, Hersteller von Eisenoxid- und Chromoxidpigmenten mit Sitz in Hongkong, investiert in eine hochmoderne Anlage zur Herstellung von Eisenoxid-Gelb-, -Rot- und...

mehr
Ausgabe 2016-04 Cathay

Granulat-Portfolio auf Bauma-Kundenevent

Die Welt der Bauindustrie blickt vom 11. bis 17. April nach München, wo die Bauma wieder ihre Tore öffnet. Parallel zur Messe veranstaltet Cathay am 13. April von 16:00 bis 21:00 h ein Kunden-Event...

mehr
Ausgabe 2016-07 Cathay Industries

Pigmenthersteller erhält ­Silber-Auszeichnung von EcoVadis

Die bewusste Orientierung zur Nachhaltigkeit ist nicht nur in unserer Gesellschaft, sondern auch in der Arbeitswelt zu einem bedeutenden Thema geworden. Unternehmen setzen weltweit Maßnahmen für...

mehr