Hintergründe, Auslegung, Konsequenzen

Das EuGH-Urteil –

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) bewirkt für Deutschland einen kompletten Umbruch in der Zulassung für CE-gekennzeichnete Bauprodukte:

In einem Urteil des EuGH vom 16. Oktober 2014 (Az. C-100/13) gegen Deutschland werden einzelne Regelungen der Bauregelliste Teil B Teil 1 als Verstoß gegen die europäische Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG bewertet.

Der Urteilsspruch basiert auf drei konkreten Bauprodukten nach der mittlerweile veralteten oben genannten Bauproduktenrichtlinie. Dennoch ist dieser sinngemäß auf alle harmonisierten, das heißt CE‑gekennzeichneten Bauprodukte zu...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02 Wie werden konstruktive Fertigteile in Deutschland zukünftig ­verwendet?

Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil

Nationale Zusatzanforderungen an harmonisierte (CE-gekennzeichnete) Bauprodukte sind laut EuGH-Urteil in der Rechtsache C-100/13 ebenso unzulässig wie das Ü-Zeichen, welches bislang die...

mehr
Ausgabe 2019-02 Von der Bauproduktenverordnung zur MVV TB

Privatrechtliche Lösung – Herstellererklärung und Anforderungsdokumente

Die CE-Kennzeichnung gibt keinen Hinweis darauf, ob und wie ein Bauprodukt verwendet werden darf. Nationale Zusatzanforderungen, die über die in den harmonisierten Produktnormen festgelegten...

mehr
Ausgabe 2018-02 Änderungen im Bereich Rohre und Schächte

Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil

Mit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 16. Oktober 2014 gegen Deutschland wird sich das Baurecht in Deutschland verändern. Zur Umsetzung des EuGH-Urteils werden die...

mehr
Ausgabe 2017-02 Tag 3: Donnerstag, 16. Februar 2017

Kleinkläranlagen

109 Consequences of the ECJ judgement – Amendment of the Waste Water Ordinance Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil – Änderung der Abwasserverordnung Oberregierungsrätin ­Simone Loy 110...

mehr
Ausgabe 11-2015

60. BetonTage: Konstruktive Fertigteile und CE-Zeichen

Die BetonTage in der deutschen Stadt Ulm finden im kommenden Jahr bereits zum sechzigsten Mal statt. Ihren Ruf und Status als führende deutsche und europäische Veranstaltung haben sie auch deshalb,...

mehr