Betonhärtungsanlage im laufenden Betrieb ­eingebaut

Zum Firmenjubiläum erweiterte das polnische Unternehmen Bruk Bet seine Pflastersteinproduktion am Standort Kielce um eine Betonerhärtungsanlage.  Damit sollen sowohl die hohe Qualität als auch die Design-Vielfalt gesichert werden.

Auf 30 Jahre erfolgreiche Produktentwicklung und Vermarktung von hochwertigen Betonprodukten für Straße, Garten und Terrasse konnte die Firma Bruk Bet, einer der größten polnischen Hersteller von dekorativen Pflastersteinen und anderen Betonwaren, in diesem Jahr zurückblicken. Zum Jubiläum erweiterte das Familienunternehmen mit mehreren Produktionsstandorten in Südostpolen seine Pflastersteinproduktion um eine weitere Beton­härtungsanlage von Kraft.

Die Unternehmensphilosophie von Bruk Bet besteht aus einem hohen ästhetischen Anspruch und einem außer­gewöhnlich großen Angebot an Designs, Formen und Farben für die Kunden. Um diesem Ideal und den steigenden Bedürfnissen eines anspruchsvollen Marktes gerecht zu werden, setzt Bruk Bet auch weiterhin auf individuell angepasste Härtungslösungen, Technologie und Expertenwissen von Kraft Curing Systems. Die Produktpalette von Bruk Bet beinhaltet Pflastersteine, Platten, dekorative Steinfliesen, Palisaden, Bordsteine und weitere Betonprodukte für Straße, Garten und Terrasse. Aufgrund dieser Ausrichtung stellt das Unternehmen höchste Ansprüche an die Qualität seiner Produkte: Bruk Bet Steine sollen dauerhaft gleichmäßig wirken in Farbe, Design und Aussehen, und dabei widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen sowie widrige Witterungsbedingungen sein. Um diesen hohen Anspruch dauerhaft sicher erfüllen zu können, setzt das Unternehmen auf Betonhärtungs­lösungen von Kraft Curing Systems.

Konstante Lufttemperatur und -feuchtigkeit

Die Technik der kontrollierten Betonhärtung, Kernkompetenz von Kraft Curing Systems, ist in Polen vor allem durch bereits mehr als in Betrieb befindliche 30 Kraft-Anlagen nicht neu.

Die Aufgabe des für die Pflastersteinproduktion optimierten Quadrix Systems von Kraft Curing, wie sie im Bruk Bet Werk in Kielce installiert wurde, besteht darin, an jeder Stelle der Erhärtungskammer eine konstante Lufttemperatur und -feuchtigkeit zu gewährleisten. Die Betonprodukte härten in einem sehr konstanten, optimalen Klima aus, und durch eine sanfte Luftumwälzung werden starke Luftströme und Zugluft vermieden.

Einer zu hohen Luftfeuchtigkeit wird mit Hilfe eines automatisch gesteuerten axialen Abzugsventilators entgegengewirkt. Dazu erfolgt an drei Stellen in der Kammer eine Messung von Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur. Die Messwerte werden von einem Kraft Autocure ­Steuerungssystem erfasst, ausgewertet und zur Steuerung des Axialventilators verwendet. An einem Monitor mit Touch-Bedienung können Klimadaten der Kammer in Echtzeit abgefragt werden.

Zusätzlich hat Bruk Bet die Möglichkeit, die Lufttemperatur und -feuchtigkeit durch Heizungs- und Befeuchtungskomponenten getrennt voneinander zu steuern. Das System bietet für den Anwender den Vorteil, dass Luftfeuchtigkeit und -temperatur nicht nur innerhalb der Kammer gleich bleiben, sondern auch von Tag zu Tag und Jahreszeit zu Jahreszeit ein gleichbleibendes, optimales Härtungsklima in der Großraumkammer gewährleistet ist.

Installation im laufenden Produktionsbetrieb

Um sich von Anfang an eine durchgängige Qualität und einen guten Service zu sichern, ließ der Kunde den Aufbau und die Installation der Quadrix Härtungsanlage im Werk Kielce vollständig durch die Firma Kraft Curing ausführen. Nach der Installation im Juli dieses Jahres erfolgte die Inbetriebnahme Anfang August. Eine besondere Herausforderung stellte dabei der Wunsch des Kunden dar, den laufenden Betrieb nicht zu stören. Daher erfolgten der Aufbau in der Nachtschicht und die Inbetriebnahme der Kammer einschließlich der individuellen Justierung von mehr als 400 Lüftungsöffnungen während der vollen Produktion. Der Leerlauf in einzelnen Kammern wurde für die Programmierung der Steuerung verwendet. Zbigniew Lechowicz, als Direktor bei Bruk Bet verantwortlich für Investitionen in neue Technologien für die Produktion, äußerte sich über seine Erfahrungen mit Kraft-Anlagen und die Zusammenarbeit sehr zufrieden: „Mit der Firma Kraft verbindet uns eine lange Zusammenarbeit. Ihre Systeme Quadrix und Vapor arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich in unseren Werken.“

CONTACT

Kraft Curing Systems GmbH

Mühlenberg 2

49699 Lindern/Germany

+49 59579612-0

Seit 1990 nimmt Kraft Curing Systems eine Vorreiterrolle im Bereich Betonhärtung ein, dem Prozess der Kontrolle und Optimierung der Zementhydration von Betonteilen. Das Unternehmen hat Standorte in Lindern (Norddeutschland) und in Fairless Hills (Pennsylvania/USA).

2013 erweiterte Kraft Curing Systems seine Produktpalette um flexible einziehbare Härtungszelte für Fertigbetonteile, Spannbetonteile und Betonrohre. Zusätzlich bietet Kraft Betonhärtungsregale für die Lagerung von Betonsteinen, Pflastersteinen und Bordsteinen während des Härtungsprozesses an.

Thematisch passende Artikel:

Kraft Curing: Eröffnung des neuen Kraft-Gebäudes in Lindern

Am 15. November wurde in einer Feier mit 100 geladenen Gästen bei Kraft Curing in Lindern die neue Fertigungshalle mit Bürogebäude eingeweiht. Nach 17 Monaten des Improvisierens und Arbeitens in...

mehr
Ausgabe 2020-08 Kraft Curing

Volle Kontrolle von Überall

‚Access Anywhere‘ bietet, für Bediener von Kraft Curing Beton-Härteanlagen, einen sofortigen Zugang und dies von praktisch jedem Ort in der Welt, welcher über einen Internetzugang verfügt. Es...

mehr
Ausgabe 2014-05 Kraft Curing Systems

Nominierung für Außenwirtschaftspreis

Kraft Curing Systems aus Lindern wurde als eines von fünf mittelständischen Unternehmen für den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis nominiert, der am 08. April während der Hannover Messe...

mehr
Ausgabe 2021-02 KRAFT CURING

Planungssicherheit bei neuen Herausforderungen

Die kontrollierte Betonerhärtung beruht auf bestimmter, dem Prozess zuträglicher Feuchtigkeit und Temperatur innerhalb der Prozessumgebung. Durch Steuerung und Beeinflussung dieser Faktoren in der...

mehr
Ausgabe 2014-06 Kraft Curing Systems

Hersteller für Betonhärtungssysteme bietet Regale an

Ende letzten Jahres hat die Firma Kraft aus der deutschen Stadt Lindern ihr Produktportfolio um Regalsysteme zur Lagerung von Betonprodukten während des Härtungsprozesses erweitert....

mehr