DAfStb-Richtlinie

Bauteile aus Fertigteilhohlplatten

Die Arbeiten an der DAfStb-Richtlinie für Fertigteilhohlplatten [1] haben im November 2017 begonnen. Die Richtlinie soll aus zwei Teilen bestehen:

Teil 1: Stahlbetonhohlplatten

Teil 2: Spannbetonhohlplatten

Für die Verwendung von Spannbetonhohlplatten gab es in Deutschland bislang allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen [2] mit Bestimmungen für Entwurf und Bemessung, Ausführung, Prüfung und Überwachung. Die Zulassungen verwiesen insbesondere auf die Normen DIN EN 1992-1-1 [3, 4] und auf die harmonisierte Produktnorm (hEN) DIN EN 1168 [5]. Aufgrund des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Oktober 2014 in der Rechtssache C-100/13 [6] werden für Spannbetonhohlplatten keine allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen mehr erteilt.

Im Zuge der Erarbeitung der DAfStb-Richtlinie musste daher überprüft werden, ob und inwieweit Bemessung, Prüfung und Überwachung in Deutschland – wie in allen anderen europäischen Ländern – ausschließlich auf Basis von DIN EN 1168 erfolgen kann. Als Arbeits- und Ausgangsdokumente dienten neben den Zulassungen [2] und der Produktnorm DIN EN 1168 [5] insbesondere die Industrierichtlinie zu „Spannbeton-Fertigdecken“ [7]. Als Neuerung enthält die DAfStb-Richtlinie Regelungen zur biegeweichen Lagerung, die auf [8] sowie [9] und [10] basieren. Die Arbeiten an der DAfStb-Richtlinie sollen 2020 abgeschlossen sein.

 

References / Literatur
[1] Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e.V.; Unterausschuss Hohlplatten; “DAfStb-Richtlinie Bauteile aus Fertigteilhohlplatten (Hohlplattenrichtlinie)”, Arbeitsdokument 2019.
[2] Diverse allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen, Zulassungsgegenstand „Verwendung von Spannbetonhohlplatten nach DIN EN 1168 und DIN EN 1992-1-1“.
[3] DIN EN 1992-1-1, Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken - Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau.
[4] DIN EN 1992-1-1/NA, Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken - Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau.
[5] DIN EN 1168 Betonfertigteile - Hohlplatten.
[6] Urteil des Gerichtshofs (Zehnte Kammer) vom 16. Oktober 2014 (Rechtssache C-100/13).
[7] Industrierichtlinie „Spannbeton - Fertigdecken“, Herausgeber: Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken e.V. und Forschungsgesellschaft VMM Spannbetonplatten GbR, 2018 (erste Fassung 2016).
[8] Roggendorf, T.: Zum Tragverhalten von Spannbeton-Fertigdecken bei biegeweicher Lagerung. Dissertation, Lehrstuhl und Institut für Massivbau, RWTH Aachen, 2010.
[9] Hegger J., Kerkeni N., Roggendorf T.: Querkraftbemessung von Spannbeton-Fertigdecken bei biegeweicher Lagerung. Gutachten G11-23, H+P Ingenieure GmbH & Co. KG, Aachen, 21.06.2011.
[10] Hegger J., Kerkeni N., Roggendorf T.: Querkraftbemessung von Spannbeton- Fertigdecken bei biegeweicher Lagerung – Ergänzungsgutachten. Gutachten G13-014, H+P Ingenieure GmbH & Co. KG, Aachen, 09.07.2014.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02 Neue Richtlinie für Bauteile aus Fertigteil-Hohlplatten nach DIN EN 1168

Neuer Nachweis für biegeweiche Lagerung

Aufgrund des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Oktober 2014 in der Rechtssache C-100/13 darf das DIBt seit November 2016 keine neuen bauaufsichtlichen Zulassungen für...

mehr
Ausgabe 2016-06 Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken

Kolloquium im Juni in Braunschweig

Das neu ins Leben gerufene Kolloquium am 28. Juni 2016 in Braunschweig soll darüber aufklären, wie die Spannbeton-Fertigdecke auch nach der für Oktober dieses Jahres angestrebten Änderung der...

mehr

Kolloquium Spannbeton-Fertigdecken am 28. Juni in Braunschweig

Die Änderung der Musterbauordnung steht bevor. Betroffen werden von diesen Auswirkungen auch die Spannbeton-Fertigdecken sein. Neben der europäisch harmonisierten Produktnorm sind momentan...

mehr
Ausgabe 2013-02 Spannbeton-Fertigdecken

Abminderung der Querkrafttragfähigkeit bei biegeweicher Auflagerung

Deckenkonstruktionen beeinflussen im Hochbau nachhaltig die wirtschaftliche Herstellung und die konstruktive Durchbildung von Gebäuden. Das Bauen mit Spannbeton-Fertigdecken (vorgespannte...

mehr
Ausgabe 2018-02 Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken

Neue Geschäftsführung beim BVSF

In der Geschäftsleitung des Bundesverbandes Spannbeton-Fertigdecken e.V. (BVSF) stand ein Wechsel an. Die Mitgliederversammlung des Verbandes bestellte Dr.-Ing. Stefan Seyffert zum 1. Januar 2018 zum...

mehr