Aktuelle sicherheitstechnische Aspekte

Bau und Betrieb von Kleinkläranlagen

Die Sicherheit beim Bau und Betrieb von Kleinkläranlagen wird von einer Vielzahl von Gesetzen, Vorschriften und Regelwerken behandelt; es existiert aber leider keine Zusammenfassung, die einfach unter dem Begriff „Kleinkläranlagen“ abgerufen werden kann. Je nach Situation und Beteiligten sind unterschiedliche Vorgaben und Regelungen zu beachten. Wichtig zur Unfallverhütung sind immer Präventionsmaßnahmen und eine Gefährdungsbeurteilung der auszuführenden Arbeiten. Grundlegende Vorgaben sind beispielsweise im Arbeitsschutzgesetz enthalten, in dem Pflichten und Rechte von Arbeitgebern und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02 Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil

Änderung der Abwasserverordnung – Folgen für den Vollzug

Bisher wurden für serienmäßig hergestellte Kleinkläranlagen (KKA) allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen (abZ) durch das DIBt erteilt. In der abZ werden Anforderungen an Bemessung, Einbau,...

mehr
Ausgabe 2017-02 Kleinkläranlagen in Österreich

Rechtliche Situation für die Zulassung

Nach Bauproduktenverordnung muss jedes europäische Land eine Produktinformationsstelle einrichten, welche Auskunft darüber gibt, welche Anforderungen in dem jeweiligem Land bezüglich der...

mehr
Ausgabe 2018-02 Flüssigböden

Aktuelle Weiterentwicklungen in FGSV-Regelwerken

Im Bereich des Verkehrswege- und Straßenbaus sind für Erdarbeiten die ZTV E-StB 09 [1] und für Aufgrabungen in Verkehrsflächen die ZTV A-StB 12 [2] zu beachten. In den genannten Ausgaben der...

mehr