Entwicklung einer neuen Prüfmaschine

Prüfungen an Faserbetonen

Üblicherweise werden bei konventionellen Bauteilen in den Beton zur Verbesserung der Zugbelastbarkeit Bewehrungsstähle oder Betonstahlmatten (Armierungen) eingelegt. Stahlfaserbeton zeichnet sich dadurch aus, dass dem Frischbeton Stahlfasern in exakt berechneten Mengen beigefügt wird.

Beim Aushärten des Betons werden diese Stahlfasern fest in den Zementstein (Struktur) eingebunden. Das Resultat ist eine deutlich höhere Druckfestigkeit und insbesondere in Bezug auf Biegebelastung ein extrem höheres „Arbeitsvermögen“ sowie eine deutliche Minderung von Rissbildungen.

 Stahlfasern werden in unterschiedlichsten Typen und Geometrien produziert. Typische Anwendungen von Faserbetonen finden sich bei Industriefußböden, Verkehrsflächen / Betonstraßen, Kellerböden, Stützmauern, Fertigteilen (Rohre) und im Tunnelbau als Stahlfaserspritzbeton oder Stahlfaserpumpbeton. Faserbetone stellen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-07 DBV

Merkblatt „Beton und Betonstahl“ aktualisiert

Das Bauen im Bestand nimmt gegenüber dem Neubau sowohl nach dem Bauvolumen als auch der Vielfalt der zu lösenden Bauaufgaben in Deutschland zu. Das Merkblatt „Beton und Betonstahl“ wurde nun...

mehr
Ausgabe 2018-02 Faserbeton im Fertigteilbau

Innovationen und Einsatzmöglichkeiten

Die Verwendung von Faserbetonen im Fertigteilbau hat unter ausführungstechnischen Aspekten durch den Wegfall der zeit- und lohnintensiven Bewehrungsarbeiten ein enormes Potenzial. Für die Anwendung...

mehr
Ausgabe 2018-02 Außergewöhnliche Bauteilprüfungen im Realmaßstab

Potenziale für die Fertigteilindustrie

Wenn im Bauwesen globalen Themen wie Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit, Primärenergieeinsatz und CO2-Emissionen Rechnung getragen werden soll, müssen verstärkt Hochleistungswerkstoffe eingesetzt...

mehr
Ausgabe 11-2015 Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Merkblatt Fertigteil-Sichtbetonflächen

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) hat ihr Merkblatt Nr. 1 über Sichtbetonflächen von Fertigteilen aus Beton und Stahlbeton geringfügig überarbeitet und gibt nun die...

mehr
Ausgabe 2013-10 FGSV

Merkblatt für versickerungsfähige Verkehrsflächen

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) hat das „Merkblatt für Versickerungsfähige Verkehrsflächen“ (M VV), Ausgabe 2013, neu herausgegeben. Das Merkblatt ersetzt das...

mehr