Bundesverband Leichtbeton stellt EnEV-Rechner online bereit

Wärmeschutz-Nachweis für Wohngebäude

Es ist eine komplexe Aufgabe, die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) umzusetzen und den energiesparenden Wärmeschutz nachzuweisen. Architekten und Planer sind hierfür zwangsläufig auf Software-Unterstützung angewiesen. Sie finden jetzt auf der Website des Bundesverband Leichtbeton e.V. den neuen EnEV-Rechner zum kostenfreien Download.

Die Software ist ausschließlich für Wohngebäude ausgelegt und wurde vom Institut für Beton- und Fertigteilbau (IfBF) in Essen entwickelt. Das IfBF ist eine anerkannte Forschungseinrichtung an der Hochschule Bochum und verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Ergebnisse in die Praxis des Beton- und Fertigteilbaus umzusetzen. Der Bundesverband Leichtbeton stellt Lizenzen für die Software kosten­los im Internet unter www.leichtbeton.de zur Verfügung.

Der EnEV-Rechner zielt darauf, die tägliche Arbeit mit Leichtbeton-Baustoffen zu erleichtern: Der Benutzer erfasst die relevanten Bauwerksparameter über...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03 BUNDESVERBAND LEICHTBETON

Kranzler neuer technischer Geschäftsführer

Verstärkung für den Bundesverband Leichtbeton: Ab sofort vertritt Dr.-Ing. Thomas Kranzler – zusammen mit Hauptgeschäftsführer Dipl.-Ing. Dieter Heller – die Interessen des Verbands. In seiner...

mehr
Ausgabe 2015-07 Bundesverband Leichtbeton/Federal Association of the German Lightweight Concrete Industry

Komfortable Wohnungen aus Leichtbeton

Unmittelbar an den Gartenanlagen der Stadt Koblenz am Ufer des Flusses Rhein wurde ein mehrgeschossiges Wohngebäude erbaut, das sich hervorragend in das historische Stadtbild einfügt. Um die...

mehr
Betonmarketing Nordost

Studenten bringen Beton in Form

Wie führt man Architekturstudenten an spätere Bauaufgaben heran? Wie bekommen Sie ein Gefühl für Baustoffe? Wie lehrt man sie, Bauaufgaben in räumliche Strukturen umzusetzen? „Nur durch...

mehr

BV Leichtbeton: Nachhaltigkeitstag 2017

Nachhaltigkeit – das Thema ist in der deutschen Bau- und Baustoffindustrie nicht mehr wegzudenken. Dabei ist dieser Begriff oft überwiegend mit ökologischen Aspekten verknüpft. Für den...

mehr

Betonmarketing Nordost: Studenten bringen Beton in Form

Wie führt man Architekturstudenten an spätere Bauaufgaben heran? Wie bekommen Sie ein Gefühl für Baustoffe? Wie lehrt man sie, Bauaufgaben in räumliche Strukturen umzusetzen? „Nur durch...

mehr