Fassi Ladekrane GmbH · Open-air ground F8, booth N824/1

Die Fassi Ladekrane GmbH engagiert sich bei ihrer Forschungsaktivität parallel auf zwei miteinander verbundenen Fronten, die sich im Wesentlichen auf eine Verringerung des Krangewichts und die Optimierung der Kommunikation zwischen Lkw und Kran konzentrieren. Durch die Gewichtsverringerung will man vor allem einen geringeren Kraftstoffverbrauch bei den Lkw-Fahrten erzielen. Hochbeständiger Feinkornstahl bietet die Möglichkeit, auch Kräne vom Typ Fassi F1500AXP oder F950AXP mit erheblich geringerem Gewicht produzieren zu können. Kräne mit geringerem Gewicht belasten auch in geringerem Maße die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2009 Koordiniert gesteuerte Winden erschließen neue Rationalisierungspotenziale

Automatisiertes Handling von Betonteilen mit Seilrobotern

Ausgangssituation Der Transport von Produkten oder Komponenten in Fertigung oder Kommissionierung ist keine Wert schöpfende Tätigkeit, insbesondere für große und schwere Bauteile aber mit hohem...

mehr
Ausgabe 11/2018 B&B Attachments

Transportlösung für G.R. Wade & Son Limited

Bei der im Jahr 1990 gegründeten Firma G.R. Wade & Son Limited handelt es sich um ein etabliertes Transportunternehmen, das sich auf Transport-, Logistik- und Distributionsbedarf von Produkten für...

mehr