Sachstandsbericht „Betonzusatzmittel und Umwelt“

Seit 1993 präsentiert die Deut­sche Bauchemie den Sachstandsbericht „Betonzusatzmittel und Umwelt“; verteilt sind seitdem mehr als 20.000 Exemplare. Sechs Jahre nach Erscheinen der 4. Auflage (2006) dieses Standardwerks war es nun wieder an der Zeit für eine gründliche Überarbeitung.

Die Bedeutung von Betonzusatzmitteln ist in den vergangenen knapp zwei Jahr­zehnten enorm gestiegen, weltweit hat sich der Absatz verdreifacht, in Deutschland etwa verdoppelt.

Im Umfeld der Branche gab es in den letzten Jahren wichtige Veränderungen. Nach­haltigkeit, Umwelt- und Gesundheitsschutz prägen heute sehr...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09 Deutsche Bauchemie

4. Auflage: Sachstandsbericht „­Betontrenn­mittel und Umwelt“

Der 1996 erstmals veröffentlichte Sachstandsbericht „Betontrennmittel und Umwelt“ wurde in der jetzt vorgelegten 4. Ausgabe grundlegend überarbeitet und auch im Hinblick auf die geltenden...

mehr
Ausgabe 2017-07 Deutsche Bauchemie

„Betonzusatzmittel und Umwelt“ – Neuauflage auch in Englisch

„Concrete Admixtures and the Environment“ (6th Edition, December 2016)” heißt dieser Sachstandsbericht, der nun auch in englischer Sprache vorliegt und das umfangreiche mehrsprachige...

mehr
Ausgabe 2012-06 Merkblatt

Lagerung und Dosierung von Betonzusatzmitteln

Die Deutsche Bauchemie hat das 2004 erstmals erschienene Merkblatt „Lagerung und Dosierung von Beton- und Mörtelzusatzmitteln“ neu  veröffentlicht. Die vorliegende 2. Auflage wurde von einer...

mehr
Ausgabe 2017-07 Deutsche Bauchemie

Neues Merkblatt zur die Lagerung und ­Anwendung von Betontrennmitteln

Das Merkblatt „Technische Ausrüstung für die Lagerung und Anwendung von Beton-trennmitteln“ wurde vom Arbeitskreis 2.3 „Betontrennmittel“ der Deutschen Bauchemie e.V. komplett überarbeitet. In...

mehr
Ausgabe 2013-11 BASF SE

Zweite Zusatzmittel-Produktion in Russland

BASF hat eine neue Produktionsanlage für Betonzusatzmittel in der russischen Stadt Kasan eröffnet. Zusammen mit der 2012 eingeweihten Anlage in Podolsk bei Moskau bedient BASF die russische...

mehr