Studie zu polypropylenfaserbewehrten Mörteln und Betonen

Rheologische Eigenschaften von polypropylenfaserbewehrtem Frischmörtel und Frischbeton

Im Rahmen der im vorliegenden Beitrag beschriebenen Untersuchung wurden die Fließgrenze g und die plastische Viskosität h als rheologische Parameter von polypropylenfaserbewehrtem Frischmörtel (PFFM) und polypropylenfaserbewehrtem Frischbeton (PFFB) bestimmt. PFFM und PFFB verhielten sich wie Bingham- oder nicht lineare Herschel-Bulkley-Körper. Zur Bestimmung der rheologischen Parameter wurden zwei Rheometer verwendet: je eines für die Mörtel- und die Betonmischungen. Ziel der Untersuchung war die Bestimmung des Einflusses von w/z-Wert, Fließmittelanteil, Faservolumenanteil und Faserlänge auf die rheologischen Eigenschaften von PFFM und PFFB durch experimentelle Versuche.

Die erste Phase des Versuchsaufbaus bestand in der Identifikation des rheologischen Verhaltens von PFFM und PFFB, was durch experimentell ermittelte Fließkurven und die Anwendung geeigneter Modelle und Gleichungen erfolgte. Anschließend wurden die entsprechenden Faktoren analysiert und ihr Einfluss auf das rheologische Verhalten von Frischmörtel und Frischbeton untersucht. 

Eine Zugabe von Polypropylenfasern hat wesentliche Auswirkungen auf die rheologischen Parameter von PFFM und PFFB, was jedoch nur in wenigen Publikationen erörtert wird [1, 2, 3, 4]. Die Zugabe von Fasern führt zu einer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-08

Einfluss von Stahlfasern auf die Fließeigenschaften von SVB

Die rheologischen Parameter von SFRSCC (Verhalten wie ein Bingham-Körper, Fließgrenze g und plastische Viskosität h) wurden ermittelt, um einen neuen Rheometer-Typ (BT2) für die Untersuchung von...

mehr

BASF: MasterEase für Beton mit niedriger Viskosität

Weltweit führend im Bereich der Betonzusatzmittel haben die Experten von Master Builders Solutions eine neue Polymer-Generation entwickelt, mit der sich die rheologischen Eigenschaften von Beton...

mehr
Ausgabe 2013-07 Aptifirst

Test der Beton-Verarbeitbarkeit

CTPT 3 ist ein Computer gesteuertes Gerät zur Messung der Verarbeitbarkeit von Zementmörteln und Betonmischungen. Schnell stellt es die exakten Parameter zu Fließfähigkeit und Verarbeitbarkeit...

mehr