CEMEX ADMIXTURES

Zusatzmittel von Cemex Admixtures für hochwertige Betonfertigteile

Die Bauchemiespezialisten der Cemex Admixtures GmbH helfen Herstellern von Transportbeton, Zement und Betonfertigteilen, wirtschaftlicher und nachhaltiger zu arbeiten. Ihr Know-how ist laut eigenen Angaben international sehr gefragt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Cemex Admixtures GmbH im westfälischen Salzkotten entwickeln und produzieren innovative Betonzusatzmittel und Zementmahlhilfen. Ihre Produkte geben Baustoffherstellern mehr Gestaltungsfreiheit, machen Bauteile besonders dauerhaft und tragen zu einer CO2-armen, ressourceneffizienten Baustoffindustrie bei. Mit individuellen Neuentwicklungen gewährleistet die Cemex Admixtures, dass ihr Portfolio den stetig wachsenden Anforderungen an Beton und Zement gerecht wird.

„Unser Anspruch ist es, bessere Lösungen zu schaffen, als sie im Markt vorhanden sind, und insbesondere bei erhöhten Anforderungen die besseren Lösungen zu bieten“, unterstreicht Dietmar Vötsch, Geschäftsführer der Cemex Admixtures GmbH. Mit ausgereiften Antworten auf bauchemische Fragestellungen aller Art nimmt das Unternehmen in Deutschland eine Vorreiterrolle ein. In den Laboren der Cemex Admixtures entstehen zahlreiche Produktneuerungen – ob als reine Innovationen, durch Benchmarking, auf Bestellung oder zur Verbesserung bestehender Produkte.

Produktlösungen für Betonfertigteilhersteller

Zum Angebot gehören auch Produktlösungen, die es Betonfertigteilherstellern ermöglichen, besonders wirtschaftlich, mit hoher Qualität und einem geringen CO2-Fußabdruck zu arbeiten. Hochwertige Betonfertigteile zeichnen sich durch ein herausragendes Erscheinungsbild und kurze Fertigungszeiten aus. Diese Maßgabe unterstützt die Cemex Admixtures mit speziellen Zusatz- und Trennmitteln.

Das Sortiment für die Betonfertigteilindustrie umfasst bewährte Produkte und maßgeschneiderte Neuentwicklungen, mit denen sich Betone zielsicher einstellen lassen. Das Portfolio reicht von Isocast-Fließmitteln über Isosphere-Luftporenbildner, Isoxel-Erstarrungsbeschleuniger, Isostab-Stabilisierer bis hin zu Isoform-Trennmitteln und Isocure-Nachbehandlungsmitteln. Die Anwendungsbereiche umfassen leichtverdichtbare, selbstverdichtende, hochfeste und frühfeste Betone, Leichtbetone und Luftporenbetone.

 

Individuelle Beratung

Die Betontechnologen von Cemex Admixtures beraten den Kunden individuell, wie sich der Einsatz von Zusatzmitteln technologisch und wirtschaftlich bestmöglich auszahlt. In ihren Prüflaboren führen sie Versuche und Eignungsprüfungen durch, sie beantworten Fragen zur richtigen Dosierung, Lagerung und Anwendungstechnik, sie unterstützen vor Ort im Werk. Darüber hinaus bietet der Technische Service von Cemex Admixtures Leistungen von der Lagertankreinigung bis zum Bau kompletter Dosiereinrichtungen.

Logistisch ist die Cemex Admixtures gut aufgestellt und kann jedes Zusatzmittel kurzfristig direkt in den Zusatzmitteltank des Kunden liefern. Dafür hat sie in Deutschland eigene LKW im Einsatz. Außerdem verschicken die Bauchemiespezialisten ihre Produkte auch per Schiff, per Spedition oder – wenn es ganz eilig ist – per Flugzeug. Darüber hinaus kümmern sie sich um Zollbestimmungen und klären Einfuhrauflagen.

 

Zuerst Familienunternehmen, heute Teil eines Weltunternehmens

Das Know-how der Cemex Admixtures ist Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung in der Betontechnologie. Die Geschichte des Unternehmens reicht zurück bis 1980, ins Gründungsjahr der Isola Bauchemie GmbH. Das Familienunternehmen aus Ostwestfalen wurde später von der Readymix Kies + Beton AG erworben, die ihrerseits 2005 vom international führenden Baustoffunternehmen Cemex übernommen wurde. Seitdem heißt der Bauchemieproduzent Cemex Admixtures GmbH und ist eine Tochter der Cemex Europa.

 

Genaue Marktkenntnisse

Das Team um Admixtures-Geschäftsführer Dietmar Vötsch, zugleich Director Mortars & Admixtures Europe von Cemex, Manager Product Technology Wolfgang Salmen, Manager Production Roland Poppe und Sales Manager Maximilian Möllhoff – sie alle sind für die Cemex-Regionen Central Europe bzw. Europe zuständig – hat volle Auftragsbücher. Über 60 % der Produkte gehen in den weltweiten Export. Die bauchemischen Produkte aus Salzkotten sind international gefragt.

Das liegt daran, dass Cemex Admixtures besonders genaue Kenntnisse im Bereich der Beton- und Zementherstellung hat. So können Fachleute aus den verschiedenen Bereichen die technischen Gegebenheiten optimal aufeinander abstimmen, im Tagesgeschäft direkt auf Veränderungen reagieren und optimierte Endprodukte liefern.

 

International vernetzt

Besonders bei der Entwicklung neuer Produkte profitiert die Cemex Admixtures von der internationalen Vernetzung im Cemex-Konzern. Sie entwickelt ihr Portfolio selbständig und steht in direkter Verbindung zum internationalen Entwicklungszentrum der Cemex Innovation Holding (CIH) mit Sitz im schweizerischen Biel.

Die CIH leitet die Forschung und Entwicklung von Cemex weltweit. In ihrem Auftrag begleiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Cemex Admixtures auch den Aufbau neuer internationaler Produktionsstätten, die sie bei der Planung der Produktpaletten und der Konzeption der Werke beraten.

 

Für eine nachhaltige Baustoffproduktion

Viele Zusatzmittel der Cemex Admixtures ermöglichen eine ökologische Betonoptimierung und steigern die Energieeffizienz. Damit leisten sie einen Beitrag zur nachhaltigen und ressourcenschonenden Produktion des Baustoffs Beton – und unterstützen Baustoffproduzenten dabei, ihre ökologische Bilanz zu verbessern.

CONTACT

Cemex Admixtures GmbH

Geseker Strasse 31-33

33154 Salzkotten/Germany

+49 5258 9858-0

www.cemex.de/produkte/bauchemie

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-07 CEMEX ADMIXTURES

„Besonders nah an der Baustoffindustrie“

Die BFT-Chefredaktion führte zu dieser Thematik ein Gespräch mit Wolfgang Salmen, Manager Product Technology Mortars & Admixtures Europe, und Maximilian Möllhoff, Manager Sales Admixtures Central...

mehr
Ausgabe 2021-08 CEMEX ADMIXTURES

Nächste Generation von Vertua-Zusatzmitteln für nachhaltige Urbanisierung

Mit der Einführung der nächsten Generation von Vertua-Zusatzmitteln bleibt das weltweit aktive Baustoffunternehmen Cemex führend im Bereich nachhaltiger Lösungen für die Baubranche. Die...

mehr
Ausgabe 2012-06 Merkblatt

Lagerung und Dosierung von Betonzusatzmitteln

Die Deutsche Bauchemie hat das 2004 erstmals erschienene Merkblatt „Lagerung und Dosierung von Beton- und Mörtelzusatzmitteln“ neu  veröffentlicht. Die vorliegende 2. Auflage wurde von einer...

mehr
Ausgabe 2021-10 CEMEX ADMIXTURES

Die Bedeutung von F&E für die Betonzusatzmittel von Cemex

Bereits in der Ausgabe 7/2021 berichtete die BFT International über ein Gespräch mit den Herren Wolfgang Salmen, Manager Product Technology Mortars & Admixtures Europe, und Maximilian Möllhoff,...

mehr
Ausgabe 2012-04

Sachstandsbericht „Betonzusatzmittel und Umwelt“

Seit 1993 präsentiert die Deut­sche Bauchemie den Sachstandsbericht „Betonzusatzmittel und Umwelt“; verteilt sind seitdem mehr als 20.000 Exemplare. Sechs Jahre nach Erscheinen der 4. Auflage...

mehr