Bemessung

Zentrischer Zwang bei einachsig gespannten Stahlbetondecken

Sind Deckenplatten im Grundriss durch aussteifende Bauteile (Kerne, Wände) in ihrer Verkürzung behindert, so entsteht in ihnen – zum Beispiel infolge von Schwinden – eine Zwangkraft. Die Stahlbetondecken sind somit einer kombinierten Beanspruchung aus Last und Zwang ausgesetzt, wobei durch die Lastbeanspruchung in Teilbereichen der Deckenplatten Biegerisse entstehen, die wiederum zu einem teilweisen Abbau der Zwangbeanspruchung führen. Eine wirklichkeitsnahe Simulation der Überlagerung von Last- und Zwangschnittgrößen sowie deren gegenseitiger Beeinflussung ist derzeit nur mithilfe von physikalisch nichtlinearen FEM-Berechnungen möglich.

Im Rahmen eines vom BBSR geförderten Kooperationsprojektes zwischen der TU Kaiserslautern und der Hochschule Bochum wurde zunächst ein umfangreiches Versuchsprogramm mit Kurzzeit- und Dauerstandversuchen an Deckenplatten an der TU Kaiserslautern durchgeführt. Im Anschluss wurden an der Hochschule Bochum die für nichtlineare FEM-Simulationen benötigten Berechnungsparameter anhand von Nachrechnungen dieser Versuche kalibriert und eine Parameterstudie mit allen für die Praxis relevanten Parameterkonstellationen durchgeführt.

Auf Basis der aus den Bauteilversuchen und der Parameterstudie gewonnenen Erkenntnisse wurden abgesicherte Bemessungshilfen entwickelt, die eine wirklichkeitsnahe Berechnung der Zwanglängskraft in einachsig gespannten Stahlbetondecken ermöglichen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02 Hochbaudecken

Zwang infolge von Schwinden und/oder Temperatur

Die in Stahlbetonbauteilen entstehende Zwangkraft ist häufig schwierig abzuschätzen. Dies gilt insbesondere bei Stahlbeton-Hochbaudecken, bei denen immer eine kombinierte Beanspruchung aus Last und...

mehr
Ausgabe 2022-06

Betonbaukonzept – Sommer und Winter

Beitrag gesperrt! Das Betonbaukonzept stellt bei sommer- und winterlichen Lufttemperaturen (< +5 °C; > +30 °C) die Qualität des Betonbaus sicher. Durch zusätzliche Maßnahmen werden z. B. im...

mehr
Ausgabe 2018-02 Tag 3: Donnerstag, 22. Februar 2018

Podium 10

82 The new DafStb WP Code of Practice – Concept, notes, and recommendations for design and technical execution Die neue WU-Richtlinie des DAfStb – Konzept, planerische und ausführungstechnische...

mehr
Ausgabe 2013-02 Zwangbeanspruchungen im Hochbau

Konsequenzen für eine fugenlose Bauweise

Durch ihre hochgradig statisch unbestimmte Gebäudestruktur sowie die komplexen und meistens monolithischen Lagerbedingungen sind Hochbauten vielfältigen Zwangbeanspruchungen ausgesetzt, die...

mehr
Ausgabe 2013-08 FRAUNHOFER IRB VERLAG

Hydratationsvorgänge im Beton

Im Fraunhofer IRB Verlag ist der Band 2 der Reihe Betonbau erhältlich. Autor Stefan Röhling widmet sich den Hydratationsvorgängen und Strukturentwicklungen im Beton. Außerdem geht es um die Themen...

mehr