Steigerung der Tragfähigkeit im Bereich von integrierten Leitungen

Wirksamkeit von Gitterträgern –

Die Verwendung von Gitterträgern in Stahlbetondecken ist eine weit verbreitete Bauweise im üblichen Hochbau. Schätzungsweise 70 % der Hochbaudecken werden als Elementdecken mit Gitterträgern ausgeführt [1]. Die Kombination von Elementdecken mit integrierten Leitungsführungen ist tägliche Baupraxis (Abb. 1). Dem Tragwerksplaner fehlen jedoch hierfür geeignete Bemessungsansätze und Konstruktionsregeln. Bisher muss die Querkrafttragfähigkeit im Bereich von Leitungsführungen gemäß Heft 600 DAfStb [2] abgemindert werden, und das Potenzial der Gitterträger als Tragfähigkeit steigernde...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02 Gitterträger unter zyklischer Belastung

Ermüdungstragverhalten von Elementdecken

Im Hoch- und Industriebau stellen Elementdecken mit Gitterträgern aufgrund ihrer im Vergleich zu reinen Ortbetonkonstruktionen hohen Wirtschaftlichkeit und Flexibilität eine immer häufiger...

mehr
Ausgabe 2020-02 Gitterträger und Durchstanzbewehrung unter Ermüdungsbeanspruchung

Nachweiskonzept auf der Grundlage von Wöhlerlinien

Für Stahlbetondecken unter häufig wiederkehrender Beanspruchung, z. B. durch Gabelstaplerverkehr, ist ein Nachweis gegen Ermüdung zu erbringen. Dieses gilt auch für Bauteile, welche mit...

mehr
Ausgabe 2019-02 Europäische Produktnorm oder deutsche Zulassung?

Montagezustand von Elementdecken

Gitterträger in Elementdecken gewährleisten im Montagezustand der vorgefertigten Stahlbetonplatten deren Biege- und Querkrafttragfähigkeit sowie deren Biegesteifigkeit. Anwendungs- und...

mehr
Ausgabe 2014-02 Rechenbeispiele zum Verlust an Querkrafttragfähigkeit

Bemessung von Massivdecken mit integrierten Leitungen –

Ausgangssituation Die Nutzung von Stahlbetondecken als Installationsraum ist zunehmend gängige Praxis. Leitungsführungen für Lüftungstechnik, für Elektroinstallationen, aber auch für die Nutzung...

mehr
Ausgabe 2010-09 15,3 m lange Filigran-Platten sicher transportiert

Fertigteilwerk Dobler produziert mit verstärkten Filigran-EV-Gitterträgern

Die Wahl des statischen Systems sowie die Bemessung erfolgten durch das Ingenieurbüro Dr. Schütz Ingenieure in Kempten. Die Decke wurde 34 cm stark gewählt und von der Firma Dobler GmbH & Co. KG,...

mehr