Wasa

Wetcast-Pionier wählt Wasa-Formen

Die Firma Greystone Ambiente & Style GmbH & Co. KG ist ein führender deutscher Hersteller von Wetcast-Produkten. Im Jahre 2003 wurde von Greystone am Standort Eggesin im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern die Serienproduktion für die Herstellung von Terrassenplatten aufgenommen. Für die automatisierte Produktion wurde die erste BFS Automatik Slabflex-Anlage für Wetcast-Produkte installiert. Greystone hat sich über die Jahre ein beeindruckendes Betonsteinsortiment aus dem Wetcast-Bereich aufgebaut.

Als kontinuierliche Weiterentwicklung dieses Segments erhielt Wasa im Jahr 2014 den Auftrag von Greystone zur Entwicklung und Produktion eines Timber-Plattensystems und zur Neulieferung von Wetcast-Formen bereits am Markt etablierter Gussbetonprodukte.

Betonwerkstein mit natürlicher Holzoptik

Die anfängliche Tagesproduktion der Timber-Platten konnte zur Markteinführung im März 2014 die Nachfrage nach den hochwertigen Produkten nicht abdecken. Durch den Einsatz zusätzlicher Wetcast-Formen wurde die Produktionskapazität schnell und kosteneffizient erweitert.

Auch für großformatige Platten bediente sich Greystone aus dem umfassenden Wetcast-Sortiment von Wasa. So wurden im hauseigenen Modellbau von der Konzeptentwicklung bis zum fertigen Prototyp mit modernsten Mitteln wie CAD/CAM-Programmen und CNC-Frästechnik maßgenaue Modelle gefertigt. Für die Herstellung der Wetcast-Formen werden eigens für die Betonindustrie und exklusiv für Wasa entwickelte Polyurethane mit hochmoderner Verfahrenstechnik unter Vakuum verarbeitet. Die hohe Qualität der eingesetzten Polyurethane ermöglicht die Herstellung großvolumiger Wetcast-Formen mit herausragender Formstabilität und Langlebigkeit.

Langfristige Entwicklung gesichert

Greystone blickt auf mehr als zehn Jahre Erfahrung im Umgang mit Gussbetonprodukten zurück. Bereits in der Projektentwicklung wurden technische Details und Lösungen in enger Zusammenarbeit zwischen Wasa und Greystone auf Augenhöhe diskutiert und gefunden.

Mit der Investition in Wasa-Wetcast bestehen langfristig ausreichende Entwicklungsmöglichkeiten für Greystone sowohl für die Ausweitung des aktuellen Sortiments als auch für die Aufnahme weiterer Produkte in das Lieferprogramm.

CONTACT

Wasa AG

Europaplatz 4

64293 Darmstadt/Germany

+49 6151 7808-500

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Wasa GmbH · Hall B1, booth 415

Wasa deckt mit seinem breiten Produktsortiment an Weichholz- und Hartholzbrettern sowie an Vollkunststoffplatten der Uniplast®-Familie das gesamte Spektrum an Produktionsunterlagen für die...

mehr
Ausgabe 2018-04 Wasa

Neuauflage eines Klassikers

Romano Classico ist der Handelsname für einen beliebten Naturstein aus der Region rund um Rom. Seit der Antike findet der Travertin-Stein in zahlreichen Bauwerken und auf öffentlichen Plätzen seine...

mehr
Ausgabe 2017-09 Wasa

Wetcast: Flüssiges Polyurethan für kreative Betonmanufakturen

Bereits vor geraumer Zeit, im Jahr 2006, startete Wasa im süd-thüringischen Neubrunn mit der Herstellung von Wetcast-Formen aus Polyurethan für hochwertige Betonwaren. Heute werden an dem Standort...

mehr
Ausgabe 2016-10 Wasa

Schimpf ergänzt technische Geschäftsleitung

Mit Wirkung zum 01. September 2016 ergänzt Dr. Arno Schimpf die technische Geschäftsleitung der Wasa Compound GmbH & Co KG sowie der Wasa Management GmbH in Neubrunn, Thüringen, und tritt damit...

mehr
Ausgabe 2011-11 Neues Produkt

Wasa GmbH ergänzt Unterlagsplatten-Sortiment

„Wir sind Vollsortimenter und haben uns auch immer als solchen verstanden. Insofern war es nur folgerichtig, mit der Wasa Woodplast® unser breites Produktsortiment um eine mit Kunststoff...

mehr