DWA-Regelwerk zur Zustandserfassung im Kanal

Volkswirtschaftliche Schäden vermeiden – Präzisionsmessung im Kanal

Um die ausschreibungsgerechte Qualität im Kanalbau zu prüfen und zu dokumentieren, finden TV-Kamerabefahrungen statt, mit deren Hilfe etwaige Mängel in Rohrleitungen wie Risse detektiert werden sollen. Treten Risse auf, die über das Maß sogenannter Haarrisse (bis 0,3 mm Rissbreite) hinausgehen, so liegt in den meisten Fällen eine Mangeldiagnose vor, die zur Reklamation und Nachbearbeitung seitens des ausführenden Bauunternehmens beziehungsweise des Rohrherstellers führen kann.

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) mit Sitz in Hennef ist der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02 Tag 3: Donnerstag, 21. Februar 2019

Podium 12 Zukunft Kanalbau

101 Implications for pipe installation - Automation in sewer construction Konsequenzen für den Rohreinbau - Automatisierung im Kanalbau Dipl.-Ing. Erich Valtwies 102 Opportunities arising from the...

mehr
Ausgabe 2012-01 Information für Auftraggeber, Planer und Bauleiter

FBS passt Richtlinien an

Die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) hat die Richtlinien für den Einbau von Beton- und Stahlbetonrohren und die Richtlinie für die Prüfung von Abwasserleitungen und...

mehr
Ausgabe 2019-02 Automatisierung im Kanalbau

Konsequenzen für den Rohreinbau

Fehlende und abwandernde Mitarbeiter und der Kosten- und Termindruck zwingen die Tiefbauunternehmen, ihre Arbeitsabläufe zu rationalisieren und zu mechanisieren. Die Produkt- palette der Geräte...

mehr
Ausgabe 2013-05 MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

Schachtsanierung im Fokus

Rund 75 Teilnehmer von Ingenieurbüros und Netzbetreibern folgten der Einladung von Prof. Dr.-Ing. Karsten Körkemeyer, Lehrstuhl für Baubetrieb und Bauwirtschaft der TU Kaiserslautern, zum TU-Forum...

mehr
Ausgabe 2014-06 Impulse pro Kanal

Neuauflage des Forderungskatalogs

Mehr Bürgerbeteiligung – das ist eine der sieben Forderungen, die die Aktionsgemeinschaft „Impulse pro Kanal“ anlässlich der IFAT in München am 05. Mai 2014 in ihrem neuen Forderungskatalog...

mehr