Verfahren zum Verbinden von Betonfertigteilelementen

(10) DE 10 2012 220 058 A1

(22) 02.11.2012

(43) 12.06.2014

(71) Hilti Aktiengesellschaft, Schaan, LI

(57) Zusammenfassung: Bei einem Verfahren zum Verbinden von Betonfertigteilelementen (1) für Gebäude mit dem Schritt Verbinden von zwei Betonfertigteilelementen (1), indem die zwei Betonfertigteilelemente (1) mit wenigstens einer Schraube (10) miteinander verbunden werden, sollen die Betonfertigteilelemente (1) einfach mit einem geringen technischen Aufwand und zuverlässig miteinander auf einer Baustelle verbunden werden können.

Diese Aufgabe wird dadurch gelöst, dass die zwei...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-08

Verfahren zum Verbinden von Betonfertigteilelementen

(10) DE 10 2012 223 279 A1 (22) 14.12.2012 (43) 18.06.2014 (71) Hilti Aktiengesellschaft, Schaan, LI (57) Zusammenfassung: Bei einem Verfahren zum Verbinden von Fertigteilelementen (1) für Gebäude...

mehr
Ausgabe 2012-04

Betonschraube

(11) EP 2 292 939 A3 (22) 31.08.2010 (43) 09.03.2011 (71) SWG Schraubenwerk Gaisbach GmbH, 74638 Waldenburg (DE) (57) Es wird eine für hartes Material bestimmte gewindeformende Schraube...

mehr
Ausgabe 2013-05 Hilti Deutschland

Support System für Ankerschienen

Auf der diesjährigen Messe BAU in München hat die Firma Hilti ein Support System für ihre Ankerschiene HAC vorgestellt. Die Markteinführung in Kürze zu erwarten. Der korrekte Einbau von...

mehr
Ausgabe 2011-10 Innovation in V-Form

Neue Ankerschienen HAC und HBC Schrauben von Hilti

Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Befestigungstechnik erweitert Hilti nun sein Angebot ergänzend zur Dübeltechnik um Ankerschienen und bietet damit beide Befestigungsarten aus einer Hand....

mehr