EPDs für Mauersteine aus Leichtbeton

Umweltwirkungen als zeitgemäßes Qualitätsmerkmal

Die Entwicklung im Bauwesen wird aktuell ganz wesentlich von einem Trend geprägt: der Etablierung des strategischen Ansatzes der Nachhaltigkeit als Ausgleich ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Interessen. Dies gilt insbesondere für die Baustoff- und Bauzulieferindustrie. Stimulus dieses Trends ist erstens eine veränderte ordnungspolitische Rahmensetzung, flankiert durch eine entsprechende normative Begleitung [1]. Parallel führt zweitens die Nachfrage nach einer Bewertung von Gebäuden unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit – etwa in Form eines DGNB-Gütesiegels – dazu, dass die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01 BETONMARKETING DEUTSCHLAND

Umwelt-Produktdeklarationen für Beton

Das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) hat im Auftrag des Informationszentrum Beton für den Baustoff Beton mehrere Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) verifiziert. Die EPDs gelten für insgesamt...

mehr
Ausgabe 2013-11 BASF

Umweltproduktdeklarationen für Bodensysteme

Ab sofort stehen für einen großen Teil der MasterTop-Produkte von BASF Umweltproduktdeklarationsblätter (Environmental Product Declarations, EPDs) zur Verfügung. Sie enthalten Informationen über...

mehr

Neue Umwelt-Produktdeklarationen für KLB-Leichtbetonsteine

Für nachhaltiges Bauen: Ab sofort stehen zu den massiven Mauersteinen „KLB-Kalopor“, „KLB-SK09“ sowie „KLB Isostar“ eigene Umwelt-Produktdeklarationen des Institutes Bauen und Umwelt (IBU,...

mehr
Ausgabe 2014-02 Aktuelle Ergebnisse

Nachhaltigkeitsqualität von Leichtbetonmauerwerk –

Nach wie vor ist Nachhaltigkeit ein prägender Trend der sozioökonomischen und dabei insbesondere der bau- und immobilienwirtschaftlichen Entwicklung. In der Baustoff- und Bauzulieferindustrie zeigt...

mehr
Ausgabe 2013-02 Grundlagen für die Nachhaltigkeitsbewertung von Bauwerken

Umweltproduktdeklarationen (EPD) für Zement und Beton

Zur Beurteilung der umweltbezogenen Nachhaltigkeit eines Bauwerks werden quantifizierte Umweltinformationen über die eingesetzten Bauprodukte benötigt. Das standardisierte Format, mit dem diese...

mehr