Solidian

Textilbeton in „Schiefer Erlebnis“-Landschaft

Für die im Juli 2014 eröffnete Parklandschaft „Schiefer Erlebnis“ in der deutschen Stadt Dormettingen setzten die Verantwortlichen bei der Fassade des Wirtschaftsgebäudes auf Textilbeton mit Bewehrungen der solidian GmbH. Die Fassadenplatten wurden aus carbonbewehrtem Beton gefertigt. Im Vergleich zu herkömmlichen Stahlbetonfassaden konnte dadurch das Gewicht um rund 40 % reduziert werden.

Da Carbonbewehrungen nicht korrodieren, sind Betondeckungen bereits ab 1 cm möglich. Bei den Fassadenplatten für das Wirtschaftsgebäude beträgt die Deckung rund 2,5 cm, womit eine Plattendicke von gerade...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10 Solidian

Dünne, großformatige Vorhangfassaden aus Textilbeton

Durch den Einsatz von Textilbeton werden vorgehängte, hinterlüftete Betonfassaden immer populärer. Die nicht-metallischen Bewehrungen der Firma Solidian erlauben dünnste Fassadenplatten mit...

mehr
Ausgabe 2016-02 Solidian

Mit Textilbeton in die ­Zukunft

Nicht korrodierende Betonbewehrungen aus Carbon und Glasfasern sorgen für neue Gestaltungsmöglichkeiten und erhöhen die Wirtschaftlichkeit im Betonbau. Maßgeblich zur Entwicklung dieser...

mehr

Textilbewehrte Betonfassaden – innovativ und modern

Die Solidian GmbH, führender Spezialist im Bereich textiler Bewehrungen, und die Halfen GmbH, renommierter Anbieter von Fassadenbefestigungstechnik in Europa, treiben seit Sommer 2016 gemeinsam die...

mehr
Ausgabe 2017-02 Solidian

Textilbewehrungen für die neue Bosporus-Brücke

Gewaltige 320 m ragen die weltweit höchsten Brückenpfeiler des Mammutbauwerks Bosporus-Brücke in Istanbul in die Höhe. Beim Bau der Pylone kamen Vorhangfassaden mit Bewehrungen des Albstädter...

mehr
Ausgabe 2016-05 Solidian

Nachhaltigkeitspreis für textile ­Betonbewehrungen

Im Rahmen der Precast Show in Nashville, USA, wurde im März 2016 der Sustainability Award der National Precast Concrete Association (NPCA) verliehen, des amerikanischen Verbands der...

mehr