Ein Mittel zur Beschleunigung des Geschosstaktes

TaunusTurm Frankfurt – Betonfertigteile im Hochhausbau

Projektbeschreibung

Derzeit entsteht in Frankfurt am Main in zentraler Lage direkt an der Taunusanlage ein neues Hochhaus, der TaunusTurm. Der ca. 170 m hohe Büroturm wird flankiert durch einen sechsgeschossigen Flachbau sowie einen Wohnturm mit insgesamt 18 Geschossen und einer Höhe von 70 m. Eine dreigeschossige Tiefgarage einschließlich Technikräumen befindet sich unterhalb der Gebäude auf einer Grundfläche von etwa. 5.500 m². Der TaunusTurm selbst besitzt eine Grundfläche von ca. 1.650 m² und insgesamt 40 Stockwerken. Der Entwurf von den Architekten Gruber und Kleine – Kranenburg (GKK) aus...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03 Peikko Deutschland GmbH

TaunusTurm – mit Betonfertigteilen schnell hoch hinaus

Bis Ende 2013 werden die Joint-Venture-Partner Tishman Speyer und Commerz Real AG den TaunusTurm fertigstellen. Das an der Ecke von Neuer Mainzer Straße und Taunustor zwischen Bankenviertel und...

mehr
Ausgabe 2015-02 Peikko Deutschland

Betonhohldielen, Verbundträger und -stützen kombiniert

Beim Bau eines 60 Millionen Franken teuren Büro- und Produktionsgebäudes im ostschweizerischen Kriessern wurden Deltabeam-Verbundträger von Peikko mit Stahlverbundstützen kombiniert. Ziel war es,...

mehr
Ausgabe 2009-01 ACAD-Decke

CAD-Planung von Fertigteildecken mit AutoCAD

Vom planerischen Standpunkt aus ist die Decke ein scheinbar einfaches Produkt, da hier keine komplizierten und aufwändigen Bauteilgeometrien wie bei der Wand oder bei Fassaden vorkommen. Allerdings...

mehr
Ausgabe 2010-10 Elementdecken

Stahlbetonhalbfertigteile bringen beste Wirtschaftlichkeit

Der Seepark am Probstsee verbindet gute Erreichbarkeit mit Naturnähe: Die etwa 450 Wohneinheiten mit 54.000 m2 Geschossfläche liegen zwischen einem Natursee und einem landschaftlich genutzten...

mehr
Ausgabe 2014-02 Durchstanzversuche an Elementdecken führen zur europäischen Zulassung (ETA)

Mit überragenden Schlaufen zur Höchstlast –

Flachdecken aus vorgefertigten Stahlbetonplatten mit Gitterträgern und einer mittragenden Aufbetonschicht sind wirtschaftlich. Trotzdem wurden Flachdecken – anders als liniengelagerte Decken –...

mehr