Aktueller Stand der Regelwerke ZTV Pflaster, EN 1338 ff.

Merkblatt „Lärmarmes Pflaster”

Derzeit ist eine Reihe von Regelwerken des Straßenbaus in der Bearbeitung beziehungsweise kurz vor der Veröffentlichung. Die Neufassung der ZTV Pflaster-StB (zuletzt Ausgabe 2006) wurde nach der Behandlung der Stellungnahmen aus der Länderumfrage im September 2018 vom zuständigen FGSV AA 6.6 verabschiedet und in den weiteren Geschäftsgang gegeben. Dazu gehört unter anderem das Einführungsschreiben des BMVI. Ebenfalls verabschiedete der AA 6.6 den Schlussentwurf für das Merkblatt für Lärmarme Pflasterbauweisen, welcher nun zunächst dem zuständigen Lenkungsausschuss vorgelegt wurde.

In die Bearbeitung der europäischen Normen für Straßenbauerzeugnisse aus Beton (Pflastersteine, Platten und Bordsteine – EN 1338, EN 1339 und EN 1340) ist wieder Bewegung gekommen. Allerdings beschränkt sich die Arbeit derzeit ausschließlich auf die Gestaltung der Normen, da die inhaltlichen Änderungen seit langem praktisch akzeptiert sind. Stichworte sind: Gestaltung des Anhanges ZA im Hinblick auf die Eigenschaft „Witterungsbeständigkeit“, Herausnahme von Eigenschaften, die nicht Gegenstand des Mandates sind, und Herausnahme von so genannten Null-Klassen. Besonders unbefriedigend ist seit geraumer Zeit – und daraus haben die betroffenen Gremien nie einen Hehl gemacht –, dass die Kommission offenbar genaue Vorstellungen davon hat, was alles nicht in eine harmonisierte EN (hEN) gehört, sie aber das CEN sowie die nachgeschalteten Gremien im Unklaren darüber lässt, was hineingehört und wie der Inhalt zukünftig auszugestalten ist. Man kann nur hoffen, dass sich diese Situation bald zum Positiven wendet.

Der Vortrag wird die wesentlichen Änderungen – insbesondere, wenn sie für die Baustoffindustrie von Bedeutung sind – aufzeigen und – sofern bis dahin möglich – die Zeithorizonte für das Erscheinen der einzelnen Regelwerke nennen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04 FGSV

Neuerscheinung: Lieferbedingungen für Bauprodukte für Pflasterdecken

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) hat die „Technischen Lieferbedingungen für Bauprodukte zur Herstellung von Pflasterdecken, Plattenbelägen und Einfassungen“ in...

mehr
Ausgabe 2017-02 FGSV-Regelwerke

ZTV Pflaster, Merkblatt „Lärmarme Pflasterbauweisen“

Die inhaltliche Überarbeitung der ZTV Pflaster-StB wurde vor dem Hintergrund der 2012 erschienenen RStO und der zwischenzeitlich gewonnenen Erfahrungen zu den ungebundenen Bauweisen notwendig. Für...

mehr
Ausgabe 2012-04 Z-Pflaster von Jasto

Gestaltungsvielfalt und niedrige Kosten

Jasto Baustoffwerke aus Ochtendung stellt das neue Betonpflaster-System „Via Regia“ vor. Die Grundform der Pflastersteine ähnelt einem Z. Auf der Oberfläche sind unterschiedlich große Elemente...

mehr
Ausgabe 2018-02 Flüssigböden

Aktuelle Weiterentwicklungen in FGSV-Regelwerken

Im Bereich des Verkehrswege- und Straßenbaus sind für Erdarbeiten die ZTV E-StB 09 [1] und für Aufgrabungen in Verkehrsflächen die ZTV A-StB 12 [2] zu beachten. In den genannten Ausgaben der...

mehr
Ausgabe 2021-06 LUCEM

Leuchtende LED Pflastersteine für Terrasse oder Gehweg

Das Erste, was Gäste von einem Haus sehen, sind der Hauseingang oder die Auffahrt zur Garage. Weil der erste Eindruck bekanntlich zählt, bieten hier die leuchtenden LED-Pflastersteine von Lucem in...

mehr