Stocretec

M3-Mörtel für die Betoninstandsetzung

Durch die kontinuierlich steigende Belastung von Bauwerken durch Witterung und Schadstoffe wird Betoninstandsetzung immer wichtiger. Die Auswahl eines geeigneten Betonersatzsys-tems hängt davon ab, welchen Belastungen die jeweiligen Bauteile ausgesetzt sind. Ist die Instandsetzungsmaßnahme standsicherheitsrelevant und muss das Betonersatzsystem statisch mitwirken, kommen nur M3 Mörtel dafür in Frage. Innerhalb der Mörtelklasse M3 unterscheiden sich die Systeme aber in ihren Eigenschaften. Spezialanbieter wie Stocretec bieten ein M3-Komplettprogramm, sodass für Betoninstandsetzungen immer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-11 STOCRETEC

Statisch mitwirkende Betonersatzsysteme

Für seine Projekte legt der Planer für jedes Bauteil die erforderlichen Instandsetzungsprinzipien und -verfahren fest. Dabei beurteilt er, ob die Instandsetzung statisch relevant ist. Wenn der...

mehr
Ausgabe 2013-02 StoCretec GmbH

Für schräge Angelegenheiten: M3-Mörtel TG 114

Bei statisch relevanten Instandsetzungen an stark beanspruchten Betonbauwerken (wie befahrbaren Rampen) kommen nur robuste PCC I-Mörtel der Beanspruchungsklasse M3 infrage. StoCrete TG 114 im...

mehr
Ausgabe 2019-07 STOCRETEC

Zeit sparen bei der Betoninstandsetzung

Weil der schnell härtende Universalmörtel StoCrete SM ohne Haftbrücke auskommt, lassen sich im Vergleich zu herkömmlichen Reprofilierungssystemen bis zu 35 % Verarbeitungszeit und bis 60 %...

mehr
Ausgabe 2013-04 StoCretec GmbH

Berliner Ringautobahn auf 17.000 m² saniert

Die A 100 verläuft quer durch Berlin und verbindet die Hauptstadtviertel Neukölln im Süden über Wilmersdorf bis nach Charlottenburg im Norden. Bauliche Mängel der Autobahn im nördlichen...

mehr

Illerbrücke: Ingenieurbaukunst aus Stampfbeton saniert

Bei der Sanierung der 90 Meter langen Illerbrücke (Baujahr 1903/04) lag die Herausforderung darin, die denkmal-geschützte Optik mit den baustiltypischen Stampffugen und rauen Oberflächen zu...

mehr