Rotesma/WCH

Leistungsfähige Betonfertigteilwerke
in Südbrasilien

Das in Südbrasilien ansässige Unternehmen Rotesma produziert seit mehr als 35 Jahren in leistungsfähigen Produktionsstätten Betonfertigteile aller Art für den Hoch- und Ingenieurbau. Die Anlagentechnik stellte der Hersteller WCH zur Verfügung.

Nach zwölf Stunden Transatlantikflug von Deutschland und knapp zwei Stunden Inlands-Anschlussverbindung von der Wirtschaftsmetropole São Paulo in den Bundesstaat Paraná unweit des Dreiländerecks Brasilien-Argentinien-Paraguay staunte die BFT-Redaktion nicht schlecht: Im kleinen südbrasilianischen Städtchen Marialva befindet sich eines der leistungsfähigsten Betonfertigteilwerke Lateinamerikas, das für seine zahlreichen Kunden Betonfertigteile für den Hoch- und Ingenieurbau produziert, vor allem Stützen und Träger sowie Hohlkörperdecken. Am Firmenstammsitz Chapecó im Bundesstaat Santa Catarina...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-08 Weckenmann Anlagentechnik/WCH

Neuer Kooperationspartner in Brasilien

Die Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG, Dormettingen, baut ihr Vertriebsnetz weiter systematisch aus und konnte neben den bereits vorgestellten Kooperationspartnern in Australien, Neuseeland und...

mehr
Ausgabe 2014-11 WCH Weiler C. Holzberger

Erfolgreich mit eigener Hausmesse und 3.000 Aufträgen pro Jahr

Beim Treffen strahlt Helmut Holzberger eine sympathische Mischung aus europäischem Pioniergeist und südamerikanischer Improvisationsgabe aus, die nach seinen ersten 22 Lebensjahren in Deutschland...

mehr
Ausgabe 2014-10 UBM Sienna

Zwischen FIFA Fußball-WM und Olympischen Spielen

Wenige Wochen nach Abpfiff der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft und knapp zwei Jahre vor den Olympischen Spielen fand in Brasilien die Concrete Show 2014 statt; gemessen an der großen Teilnehmerzahl...

mehr
Ausgabe 11-2015

Betonfertigteile aus Cotia für Brasiliens ­Bauindustrie

M3SP gilt als einer der Technologieführer bei innovativen Lösungen für den Wohn- und Industriebau in Brasilien. Im Jahre 1999 von den heutigen M3SP-Geschäftsführern Marmo Pádua, Luiz Norimatsu...

mehr
Ausgabe 2016-03 WCH/Zonis

Bis zu 1.000 Spannbeton-Bahnschwellen pro Tag aus Buenos Aires

Das argentinische Bauunternehmen Luis Carlos Zonis S.A. hat sich bei öffentlichen und privaten Auftraggebern aus den Bereichen Eisenbahn- und Tiefbau, Elektromechanik, Hydraulik und Umwelt bereits...

mehr