KLB Klimaleichtblock

Leichtbeton-Konstruktionen in Rotterdam präsentiert

Rotterdam ist für den Warenhandel der EU-Staaten das Tor zur Welt. Am größten Tiefwasserhafen Europas wurden 2015 rund 466 Mio. t Güter umgeschlagen. Unweit der Docks und Lastkräne befindet sich ein wichtiges Ausstellungsgelände für die Bauindustrie: das „Innovationszentrum für nachhaltiges Bauen“. Eine Ausstellungsfläche bekommen dort nur Unternehmen, die über besonders umweltfreundliche Produkte verfügen.

Als größte deutsche Leichtbeton-Vertriebsgesellschaft stellte KLB-Klimaleichtblock jetzt vor Ort seine nachhaltigen Mauersteine anhand unterschiedlicher Wandaufbauten vor; Broschüren standen...

Thematisch passende Artikel:

Broschüre über dämmstoffgefüllte KLB-Leichtbetonsteine

In Zeiten hoher Energiepreise und schwindender Ressourcen haben sich Wandbaustoffe bewährt, die einsparen helfen. Hier machen sich Leichtbeton-Steine bezahlt: Aufgrund ihrer bauphysikalischen...

mehr

Neue Umwelt-Produktdeklarationen für KLB-Leichtbetonsteine

Für nachhaltiges Bauen: Ab sofort stehen zu den massiven Mauersteinen „KLB-Kalopor“, „KLB-SK09“ sowie „KLB Isostar“ eigene Umwelt-Produktdeklarationen des Institutes Bauen und Umwelt (IBU,...

mehr
Ausgabe 2017-07 KLB Klimaleichtblock

Vorteile von Leichtbeton bei ­Schalldämmung verdeutlicht

Normen und bauaufsichtliche Zulassungen bilden ein solides Fundament für die Praxis. So auch im baulichen Schallschutz, der zu den wichtigsten Schutzzielen im Hochbau gehört. Mit der neuen Fassung...

mehr

Nachwuchsförderung bei KLB Klimaleichtblock

Fundiertes Hintergrundwissen an Talente vermitteln: Zu diesem Zwecke hat der Arbeitskreis Westerwald in Kooperation mit dem Leichtbeton-Hersteller KLB Klimaleichtblock, Andernach, eine Schulung mit 15...

mehr
Ausgabe 2015-02 KLB Klimaleichtblock

EnEV 2014/2016 mit Energiespar-Handbuch

Erste Neuerungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind seit dem 01. Mai 2014 in Kraft, weitere folgen zu Jahresbeginn 2016. Weniger Primärenergiebedarf, strengere Wärmedämmwerte und deren...

mehr