Eingereicht von: BT innovation

Innovation: BT Q-Anker ermöglicht dünnwandiges Bauen

Der BT Q-Anker wurde entwickelt, um möglichst hohe Quer- und Zugkräfte in Betonelemente einleiten zu können. Er ist ein Einlegeteil und wird vor der Betonage installiert und im Beton mit eingegossen. Eine Zulassung des Ankers in Form einer ETA ist beantragt.

Verlagerung der Krafteinwirkung

Derzeit verwendete Anker bestehen aus einer Hülse und einem Verankerungsteil etwa einem Bolzen. Alle Lasten werden bei herkömmlichen Ankern über die zentrale Hülse in den umgebenden Beton eingeleitet. Betonausbrüche finden bevorzugt von der Hülse aus statt. Um hohe Kräfte einleiten zu können, müssen die Anker mit viel Beton überdeckt werden. Durch das Anbringen von Flügeln an einen Kopfbolzenhülsenanker können die in die Hülse eingeleiteten Lasten tiefer in das Bauteil eingeleitet werden. Um eine Rissbildung erst bei sehr hohen Lasten zuzulassen, wird der Anker selektiv mit einer elastischen Schicht umhüllt.

CONTACT

B.T. innovation GmbH

Sudenburger Wuhne 60

39116 Magdeburg / Germany

+ 49 391 7352 0

www.bt-innovation.de

CONTACT

B.T. innovation GmbH

Sudenburger Wuhne 60

39116 Magdeburg / Germany

Phone: + 49 391 7352 0

www.bt-innovation.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04 Problemlöser für Fenster- und Türbefestigung in Beton-Sandwichplatten

Ein neu entwickelter Anker ermöglicht eine schnelle und einfache Befestigung ohne Kältebrücken

Der Firma Freudlsperger ist es nun gelungen, gezielt für diese Problematik einen Befestigungsanker zu entwickeln. Der Anker wird aus einer speziell entwickelten glasfaserverstärkten...

mehr
Ausgabe 2015-04 Submitted by/Eingereicht von: Thermomass

Innovation: Twist-Anker MS-T

Der Thermomass-Anker der MS-T-Reihe ist ein modifizierter Anker der MS-Reihe, der mit einer patentierten Ummantelung entwickelt wurde. Die Anker wurden speziell für Sandwichelemente entwickelt, deren...

mehr
Ausgabe 2010-05

Mai 2010

Ausgabe 2018-04 SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: B.T. INNOVATION

Innovation: Schmetterlingsschalung

Beton ist global verfügbar und einfach zu verarbeiten. Betonfertigteile können auf mehrere Arten gefertigt werden. Etabliert sind Kipptische, auf die Schalungen gestellt werden, um Beton in Form zu...

mehr
Ausgabe 2011-10 Europaweit befestigt

DB-Anker von Pfeifer hat ETA-Zulassung

Für konstruktive Befestigungen bieten sich Pfeifer-Hülsendübel und Pfeifer-Polyhülsen an. Bei bauaufsichtlich relevanten Befestigungen finden die Pfeifer-DB-Anker Verwendung (Abb. 1a+b). (Als...

mehr