Nachhaltige Instandhaltung des Abwassernetzes in Deutschland

Impulse pro Kanalbau

Abwassernetze haben die Funktion, alles Abwasser aufzunehmen, zu sammeln und einer Behandlung zuzuführen. Dazu müssen sie ausreichend hydraulisch dimensioniert und dauerhaft dicht durch entsprechende Materialauswahl sein. Damit werden hygienische, überflutungssichere und gute ökologische Zustände im urbanen Raum erreicht. In Deutschland besteht heute ein hoher Anschlussgrad an Abwasserkanäle, die über Generationen errichtet wurden. Durch Alterung und innere sowie äußere Einwirkungen verschlechtert sich der Zustand der Abwasserkanäle. Einem jährlichen Sanierungsbedarf von 2-3 % stehen deutlich...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-07 Impulse pro Kanalbau

Mehr Investitionen

20 Verbände aus Wirtschaft, Industrie, Gewerbe, Gewerkschaft sowie Wissenschaft haben sich zum Aktionsbündnis „Impulse pro Kanalbau“ formiert. Das Aktionsbündnis will auf den „dramatischen...

mehr
Ausgabe 2013-02 Anforderungen an Ingenieure in der Ausschreibung und Bauüberwachung

Verlegung dichter und dauerhafter Kanäle mit Rohren und Schächten aus Beton und Stahlbeton

Der Neubau von Abwasserleitungen und -kanälen erfordert ein spezielles Know-how – von Auftraggebern und Bauüberwachern ebenso wie von den ausführenden Unternehmen. Unstrittig ist, dass eine...

mehr
Ausgabe 2014-06 Impulse pro Kanal

Neuauflage des Forderungskatalogs

Mehr Bürgerbeteiligung – das ist eine der sieben Forderungen, die die Aktionsgemeinschaft „Impulse pro Kanal“ anlässlich der IFAT in München am 05. Mai 2014 in ihrem neuen Forderungskatalog...

mehr
Ausgabe 2011-06 Bewährte Planungshilfen für Betonprojekte

Fachbücher in überarbeiteter Auflage erschienen

Umfangreich überarbeitet und an die neue Normengeneration angepasst wurde das bereits seit 1976 herausgegebene Fachbuch „Beton – Prüfung nach Norm“. Neben einem Überblick zu den aktuellen...

mehr
Ausgabe 2012-01 Arbeitsgemeinschaft

Initiative „Impulse pro Kanalbau“

Der Anstoß kam aus Bayern: Mit einer ersten Veranstaltung wurden am 9. November 2011 in Nürnberg zahlreiche Unternehmer und Verbände an einen Tisch geholt. Als einhellige Meinung wurde bestätigt:...

mehr